DAX+0,10 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-0,20 %

Metro-Chef erwartet Angebote für Real 'in Kürze'

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.02.2019, 10:18  |  253   |   |   

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der geplante Verkauf des Supermarktgeschäfts Real schreitet beim Handelskonzern Metro voran. In Kürze würden indikative Angebote erwartet, sagte Vorstandschef Olaf Koch in einer Telefonkonferenz am Dienstag in Düsseldorf zu den Zahlen zum ersten Quartal. Dabei gebe es eine "gute Anzahl von Interessenten" für das Geschäft. Koch zeigte sich daher zuversichtlich, im dritten Geschäftsquartal einen Verkaufsvertrag unterzeichnen zu können. Damit liege Metro voll im Zeitplan. Metro will sich von dem schwächelnden Geschäft trennen und sich ganz auf den Großhandel konzentrieren./nas/jha/

Wertpapier
METRO
Mehr zum Thema
HandelRealMetro

METRO mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der METRO steigt...
Ich erwarte, dass der METRO fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
21.02.19