DAX+0,30 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,33 % Öl (Brent)-0,04 %

AKTIE IM FOKUS Positive Goldman-Studie treibt RWE weiter an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.02.2019, 12:04  |  534   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine positive Studie von Goldman Sachs hat den RWE-Aktien nach dem Kurssprung zum Wochenauftakt am Dienstag weiteren Auftrieb gegeben: Die Papiere des Versorgers kletterten um 2,7 Prozent auf 22,63 Euro - das höchste Niveau seit November 2017.

Analyst Alberto Gandolfi sieht den jüngsten Kohlekompromiss und Fortschritte im Deal mit Eon als wichtige Stützen im Neubewertungsprozess. Im besten Fall hält der Experte einen Kurs von 34 Euro für gerechtfertigt. Sein Kursziel für die auf der Empfehlungsliste stehenden Papiere der Essener stockte er aber zunächst nur auf 27 Euro auf.

Der Markt fokussiere sich momentan zu stark auf den Kohleausstieg und verkenne dabei die Kompensationszahlungen sowie das künftig "sauberere" Portfolio, so Gandolfi./ag/fba


-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

RWE

Diskussion: RWE - Informationen, Analysen und Meinungen
Wertpapier
RWE
Mehr zum Thema
EuroGoldBrokerKohleRWE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel