DAX+0,02 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,94 % Öl (Brent)-0,25 %

Yamana Gold Erholung auf dem Prüfstand

12.02.2019, 18:17  |  2193   |   |   

Die Aktie des kanadischen Goldproduzenten sendete in den letzten Wochen ein beachtliches Lebenszeichen und installierte ein ansprechendes Erholungsszenario. Die starke Entwicklung des Goldpreises und recht ordentliche Produktionsdaten für das Dezember-Quartal können als wesentliche Antriebsfaktoren für die Aufwärtsbewegung gelten. 

In Kürze wird die Aufwärtsbewegung bzw. das Kursniveau der Aktie auf den Prüfstand kommen, denn am Donnerstag (14.02.) werden nach Handelsschluss die finalen Geschäftszahlen für das 4. Quartal erwartet. Die Produktionsdaten haben eine gewisse Hoffnung geweckt. Nun muss Yamana Gold auch abliefern. Am 15.02. findet dann die nicht minder wichtige Telefonkonferenz mit Analysten statt. Offenkundig scheint man am Markt vergleichsweise optimistisch zu sein, was die Qualität der Q4-Daten angeht. Zumindest suggeriert der Kursverlauf dieses. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zu Yamana Gold von Ende Dezember 2018 hieß es in Bezug auf die charttechnische Lage u.a. „[…] Aktuell steht der Widerstandsbereich 2,45 bis 2,55 US-Dollar zur Disposition. Es ist ein veritables Widerstandscluster, das sich dem Aktienkurs hier in den Weg stellt. Die Aktie wird einigen Rückenwind benötigen, um die Hürde zu überspringen.  Oberhalb von 2,55 US-Dollar könnte es zumindest rasch weiter in Richtung 2,75 US-Dollar gehen. In diesem Bereich verläuft aktuell auch die 200-Tage-Linie. […]“.

Die Aktie hatte es nach einigen Anläufen schließlich doch noch geschafft, das Widerstandscluster 2,45 / 2,55 US-Dollar aus dem Weg zu räumen. Das von uns für diesen Fall skizzierte Bewegungsziel von 2,75 US-Dollar wurde zügig erreicht. Seitdem ist die Aktie allerdings nicht mehr sonderlich vorangekommen.

Kurzum: Die Qualität der Q4-Daten wird die Richtung für die Aktie bestimmen. Oberhalb von 2,55 / 2,45 US-Dollar ist aus charttechnischer Sicht das bullische Szenario zu präferieren. Sollte es jedoch darunter gehen, ist eine Neubewertung der Lage unerlässlich. Auf der Oberseite befindet sich ein ganzes Bündel von Widerständen. Neben den 2,75 US-Dollar formen die 2,90 US-Dollar sowie 3,00 US-Dollar ein massives Widerstandscluster. 

Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Yamana GoldGold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends