DAX-1,62 % EUR/USD-0,73 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-1,78 %

Wirecard integriert digitale Bezahltechnologie in neue Sony Smart Watch / Die neue wena-Uhr ermöglicht schnelle kontaktlose Zahlung über die Mobile Payment App boon von Wirecard

Nachrichtenagentur: news aktuell
13.02.2019, 09:40  |  564   |   |   

Aschheim (München) / London (ots) - Sony bringt seine neue
wena-Uhrenlinie in Großbritannien und Irland auf den Markt. Die
Uhrenbänder nutzen unter anderem NFC-Technologie, damit der Träger
kontaktlos mit nur einem Tap bezahlen und somit einfach, schnell und
sicher alltägliche Transaktionen durchführen kann. Wirecard agiert
dabei mit seiner Mobile Payment App boon als Issuer. Mit boon für iOS
und Android können Kunden der wena-App eine virtuelle Karte
hinzufügen und das automatische Aufladen von Guthaben einrichten, so
dass jeder einfach und bankenunabhängig auf digitale Gelder zugreifen
kann.

Georg von Waldenfels, Executive Vice President Group Business
Development bei Wirecard, sagt: "Die Zusammenarbeit zwischen Wirecard
und Sony verbindet das Beste aus zwei Welten. Zum einen können
Aktivitäten mit boon verfolgt und mobile Zahlungen getätigt werden,
zum anderen wird die Payment-App in ein modisches, intelligentes
Wearable integriert. Damit kommt ein ganz neuer Lifestyle-Aspekt in
den stark wachsenden Markt für mobile Zahlungen. Wir freuen uns,
einer der ersten Launch-Partner für Sony wena zu sein. Unsere Kunden
können nun mit ihrer digitalen boon-App ihre Ausgaben verfolgen,
Peer-to-Peer- und Online-Zahlungen durchführen und ihr bevorzugtes
Wearable am Point of Sale nutzen - ohne ihren Geldbeutel mitnehmen zu
müssen. Die Möglichkeit, mit ihrer intelligenten Uhr und boon
bezahlen zu können, bedeutet für Verbraucher ein neues Maß an
Freiheit im Alltag."

Die wena-Uhr wurde im Rahmen eines neuen Business
Development-Programms von Sony entwickelt, des so genannten Seed
Acceleration Program (SAP). Das im April 2014 gestartete Programm
fördert Innovationen und bietet Sony-Mitarbeitern die Möglichkeit,
neue Ideen zur Unterstützung des aktuellen Geschäfts des Unternehmens
und darüber hinaus vorzuschlagen sowie zu entwickeln.

wena steht für "Wear Electronics Naturally" und das Band wurde
genau in diesem Sinne entworfen. Die Uhr lässt sich austauschen, die
Technologie ist in den Verschluss des Armbands integriert und nicht
mit dem Zifferblatt verbunden. Das Design der Uhr ermöglicht es dem
Träger nicht nur, ein beliebiges Zifferblatt auszuwählen, sondern
vereinfacht auch den tagtäglichen Gebrauch. So muss der Träger beim
Zahlen keine unbequemen, unnatürlichen Bewegungen mit dem Handgelenk
machen, um das Zifferblatt auf das Terminal zu halten.

Caroline Casey, Vice President, Innovation, Partnerships and Labs
- Europe von Mastercard, sagt: "Die Zusammenarbeit mit Partnern, um
den Verbrauchern innovative und sichere Zahlungen zu ermöglichen,
steht im Mittelpunkt unserer Strategie. Die wena-Uhr von Sony
verkörpert dies, indem sie all jenen Verbrauchern, die einen
klassischen Zeitmesser bevorzugen, intelligente Funktionalität bietet
- modernste kontaktlose Payment-Technologie in Kombination mit Stil
und mechanischer Präzision."

Gregor Klezin, Director of Global Mobile Payment Solutions, NXP
Semiconductors, sagt: "Sonys neue wena-Armbänder sind der beste
Beweis dafür, wie jedes Gerät dank unserer End-to-End-Lösung für
mobile Wallets, dem NXP mWallet 2GO, zum Payment-Gerät werden kann.
Sony und NXP haben die Herausforderung erfolgreich gemeistert, neue
Formfaktoren im mobilen Zahlungsverkehr zu berücksichtigen und
gleichzeitig eine hohe Sicherheit rund um die Uhr zu gewährleisten."

Das intelligente Armband bietet dem Träger auch
Telefonbenachrichtigungen wie Anrufe sowie Mail- und
App-Benachrichtigungen über ein ein- oder zweizeiliges Display.
Darüber hinaus können Benachrichtigungen mithilfe der 7-farbigen
LED-Beleuchtung und Vibration angepasst werden, so dass der Träger
mehr Kontrolle darüber hat, wie die Uhr mit ihm kommuniziert.

Das Band ist auch perfekt für Sportler geeignet, da es Schritte
und verbrannte Kalorien aufzeichnet, während die wena "Wrist
Active"-Version sogar komplett mit GPS-Tracking und
Herzfrequenzsensoren ausgestattet ist.

Das Band ist in zwei Ausführungen erhältlich - Metall und Silikon.
Die Serie beinhaltet auch Zifferblätter, die perfekt auf die
Armbänder abgestimmt sind. Sony hat mit einigen der besten Schweizer
Uhrmacher zusammengearbeitet, um Premium-Qualität zu gewährleisten.

Die neue wena Uhrenlinie ist ab sofort in Großbritannien und
Seite 1 von 2
Wertpapier
Wirecard


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel