DAX+0,21 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Deutsche Verleger über Einigung zum EU-Urheberrecht 'Große Chance'

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
13.02.2019, 22:06  |  356   |   |   

BERLIN (dpa-AFX) - Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger und der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger sehen in der Einigung zum EU-Urheberrecht eine "große Chance für unabhängigen Journalismus in der digitalen Ära". Die neue Regelung biete Verlagen erstmals die Chance, mit den großen Tech-Plattformen über die Nutzung ihrer Inhalte zu einem fairen Preis zu verhandeln, heißt es in einer Mitteilung. "Dieses Recht wird digitale Innovationen fördern und die Vielfalt professioneller digitaler Medienangebote deutlich erhöhen."

Die beiden Verbände fuhren fort, die Urheberrechtsreform setze einen wichtigen globalen Standard für journalistische Vielfalt und unabhängige Berichterstattung: "Dies ist ein guter Tag für die Meinungs- und Pressevielfalt in Europa und der Welt."

Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments hatten sich am Mittwoch in Straßburg vorläufig auf eine Reform des EU-Urheberrechts geeinigt. Demnach müssen Nachrichten-Suchmaschinen wie Google News für das Anzeigen von Artikel-Ausschnitten in ihren Suchergebnissen künftig Geld an die Verlage zahlen./bok/wim/DP/stk

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel