DAX+0,28 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,22 % Öl (Brent)+0,09 %

NetCents Technology Revolutionärer Durchbruch für die unkomplizierte Zahlung mit Kryptowährungen

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
14.02.2019, 10:20  |  2332   |   
Sehr geehrte Leser,

Mitte Oktober 2017 hatten wir Ihnen die Aktie von NetCents Technology Inc. (WKN: A2AFTK) zu einem Kurs von 0,44 CAD ans Herz gelegt. Unter hohen Umsätzen konnte sich die Aktie in der Spitze mehr als verfünfzehnfachen und markierte einen Höchstkurs von 6,75 CAD.

Aus einem Investment von 2.500 Euro wurden innerhalb von vier(!) Wochen bis zu 38.350 Euro! Dabei wurde unser damaliges Kursziel von 5,00 CAD noch einmal deutlich übertroffen.

NetCents verzeichnete in Q4/2018 einen Anstieg der direkten Händlerabschlüsse um 206 Prozent. In den vergangenen Monaten hat das Management von NetCents das Unternehmen neu positioniert und eine Reihe von Top-News veröffentlicht, die der Markt weitestgehend ignoriert hat.

Kann die NetCents-Aktie eine ähnlich spektakuläre Kursentwicklung aufs Parkett legen, wie bei unserer Erstempfehlung? Wir denken, ja!


Quelle: www.stockwatch.com

NetCents Technology liefert innovativen Unternehmen nun die Basistechnologie, um die Verarbeitung von Kryptowährungstransaktionen nahtlos in deren Zahlungsmodell zu integrieren, ohne dabei dem Risiko oder der Volatilität des Kryptomarktes ausgesetzt zu sein.

Wenn man aber alles in allem betrachtet, könnte hier etwas ganz Großes entstehen. NetCents Technology hat mittlerweile Zugriff auf mehr als 5 Millionen Händler! Da man meistens 5 Jahres-Verträge abschließt, haben diese, unserer Meinung nach, einen enormen Wert.

CEO Clayton Moore lässt seinen großen Worten also auch Taten folgen. Dank eines neuen Tools könnten Kryptowährungstransaktionen bald schneller als Kreditkartenzahlungen abgewickelt werden, aber lesen Sie selbst:

"NetCents Technology beseitigt Verzögerungen bei Blockchain-Transaktionen durch Zero Confirmation and Risk Analysis-Technologie

Vancouver (British Columbia), den 14. Februar 2019 - NetCents Technology Inc. (CSE: NC, Frankfurt: 26N) ("NetCents" oder das "Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass es seine Zero Confirmation and Risk Analysis-Technologie veröffentlicht hat, die Kryptowährungstransaktionen sicherstellt, bevor diese in der Blockchain bestätigt werden.

"Die Verzögerung bei der Genehmigung von Transaktionen ist die größte Hürde für die Akzeptanz durch Karten, Einzelhändler und Partner. Momentan gibt es bei allen Kryptowährungstransaktionen eine Verzögerung, wodurch ein Zeitfenster für abgelaufene Transaktionen, Betrug und Doppelausgaben entsteht." Clayton Moore, CEO von NetCents Technologies, sagte: "Die Einführung dieser Technologie steht im Einklang mit unserer POS- und Terminalintegration und -einführung. Durch die Integration bei Unternehmen wie Oracle und PAX, die alleine über 26 Millionen Terminals verfügen, war die Verzögerung an der Verkaufsstelle etwas, das wir beseitigen mussten, um das Vertrauen der Einzelhändler in die Akzeptanz von Kryptowährungen zu stärken und Transaktionsverzögerungen für den Verbraucher zu vermeiden."

Darüber hinaus wird das Unternehmen diese Technologie an Kryptowährungs-Zahlungsabwickler, Einzelhändler und alle Unternehmen lizenzieren, die eine Transaktion prüfen möchten, bevor diese in der Blockchain bestätigt wird. Zurzeit werden jeden Tag über 287.000 Blockchain-Transaktionen durchgeführt, bei denen diese Technologie angewendet werden kann. Während die Wartezeit zurzeit die größte Hürde bei der Einführung im Einzelhandel darstellt, beseitigt die NetCents-Technologie dieses Problem, wobei das Unternehmen davon ausgeht, dass sie das Wachstum von Händlern und Transaktionen weiter steigern wird.

Die Zero Confirmation and Risk Analysis-Technologie von NetCents ermöglicht einen nahezu sofortigen, risikoarmen Handel und stellt die Kryptowährungstransaktion sicher, bevor sie von den Minern in der Blockchain bestätigt wird. Die Technologie bewertet jede Transaktion mit einer Punktzahl und stellt sicher, dass die Transaktion keinen doppelten Ausgaben, keinem Ablauf und keinen anderen Formen von Betrug ausgesetzt ist. Wenn die Transaktion den Punktzahl-Algorithmus von NetCents besteht, wird die Transaktion mit einer Nullbestätigung (Zero Confirmation) genehmigt.

Zum Start wird das Unternehmen diese Technologie zunächst für alle Bitcoin-Transaktionen einsetzen und innerhalb der nächsten sechs Wochen auch für Litecoin- und Bitcoin Cash-Transaktionen einführen.

Diese Plattformerweiterung reduziert die Wartezeit bei POS-Transaktionen, die bis dato bis zu 30 Minuten in Anspruch genommen haben. Dank der Zero Confirmation and Risk Analysis-Technologie ist NetCents nun in der Lage, für 98 Prozent aller Bitcoin-Transaktionen eine Bestätigung nahezu in Echtzeit bereitzustellen.

..."


Quelle: Pressemitteilung von NetCents Technology vom 14.02.2019
( www.irw-press.com/de/newsliste.html)

Die heutige Pressemitteilung von NetCents sollte für enorme Aufmerksamkeit in der gesamten Krypto-Branche sorgen und die Konkurrenz vor Neid erblassen lassen. Das Netzwerk, welches NetCents mittlerweile geknüpft hat, ist extrem beeindruckend.

Am Dienstag kam Powered by Zomongo ( www.poweredbyzomongo.com) eines der am schnellsten wachsenden digitalen Netzwerke in Nordamerika hinzu, welches zurzeit über mehr als 90.000 Händlerstandorte, 3,5 Millionen Hotelzimmer und 22 Großflughäfen sowie über eine starke Präsenz in sozialen Medien mit über 600.000 Followern verfügt.

Als Partner von Norm Benning Racing wird Zomongo auch bei den Daytona Speed Weeks prominent vertreten sein. Das Highlight ist das Daytona 500 am 17. Februar 2019, das größte NASCAR-Event des Jahres, mit über 100.000 anwesenden Zuschauern und weiteren 9,3 Millionen Zuschauern auf allen Plattformen.

Ende Januar wurde die direkte Integration von NetCents in die A920 Smart Terminals von PAX Global Technology, Ltd. (PAX) erfolgreich abgeschlossen. PAX ( www.paxglobal.com.hk) bedient seit über 17 Jahren den globalen Einzelhandelsmarkt, ist in über 100 Ländern aktiv, verfügt über 26 Millionen Terminals weltweit und ist einer der am schnellsten wachsenden POS-Terminalanbieter der Welt.

Anfang Februar wurde die Einbindung der NetCents-Technologie in die N5-Smart-Terminals von ExaDigm ( www.exadigm.com) umgesetzt. ExaDigm gehört zu den Marktführern auf dem Gebiet der bargeldlosen Zahlungslösungen über POS-Terminals. ExaDigm hat eine ganze Reihe von POS-Terminals entwickelt, zu denen unter anderem mobile und stationäre Zahlungsterminals, mobile POS-Lösungen und smarte PIN-Pads zählen. ExaDigm stellt sein Leistungsangebot dem Einzelhandel, Lebensmittelversorgern, der Transportwirtschaft, Event-Veranstaltern sowie Heimservice-Anbietern weltweit zur Verfügung.

Das N5-POS-Terminal bietet vielfältige Zahlungsmöglichkeiten wie NFC, EMV, Transaktionen mittels PIN sowie Zahlungen mittels digitaler Unterschrifts-erfassung und durch die Einbindung der NetCents-Technologie über das Händler-Gateway nun auch Zahlungen mittels Kryptowährung.

Die ExaDigm-Hardware wird zudem über das All-in-One-Zahlungsterminal in die SoftPoint-Software integriert. Durch die Einbindung des NetCents-Händler-Gateways (für Zahlungen in Kryptowährungen) in die Hardware von ExaDigm und SoftPoint entstehen strategische Geschäftsbeziehungen, die den Händlern eine reibungslose Methode zur Akzeptanz von Zahlungen in Kryptowährungen mittels Karte an die Hand geben.


Quelle: Unternehmenspräsentation NetCents Technology - Januar 2019

In den vergangenen Monaten hat NetCents 20(!) Verträge unterzeichnet. Dazu zählen: Enterprise White Label, Independent Sales Organisations (ISO) Reseller, Referral and Technology-Vereinbarungen. Dadurch verfügt NetCents über eine De-facto-Vertriebsmannschaft, die aus Hunderten von Handelsvertretern besteht, welche die NetCents-Lösung aktiv bewerben und an Hunderte ISOs sowie Hunderttausende von Händlern in diesen Netzwerken vertreiben. Im Bereich eCommerce ist NetCents u.a. bei Shopify und WooCommerce integriert.

Hier mal ein kleiner Überblick der wichtigsten Deals:

Enterprise Merchant-Vereinbarungen

MindGeek ( www.mindgeek.com): Die Vereinbarung umfasst 165 Streaming-Portale und sein Werbeunternehmen Traffic Junky. MindGeek hat einen Jahresumsatz von 500 Millionen Euro mit 120 Millionen Unique Daily Visitors und 3 Milliarden Daily Ad Impressions.

WealthShop ( www.wealthshop.ca): Kette von legalen Marihuana-Apotheken in mehreren kanadischen Provinzen.

Enterprise White-Label-Vereinbarungen

High Risk Commerce LLC ( www.highriskcommerce.com): Durch diese fünfjährige White-Label-Vereinbarung über die Aufteilung der Einnahmen, wird HRC das NetCents-Händlerportal seinen Hunderten von unabhängigen Vertriebsorganisationen (ISOs) und Partnern zur Verfügung stellen, die Zehntausende von Online-Händlern vertreten, welche Milliarden von Dollar an Transaktionen verarbeiten.

Post Socratic Ventures ( www.postsocratic.ventures): Exklusive 5-jährige White Label-Vereinbarung über die Aufteilung der Einnahmen für 28 karibische Länder mit vierteljährlichen Mindestverarbeitungsvolumina.

ISO-Reseller-Vereinbarungen

SalesSource ( www.salessourcepros.com): 5 Jahre ISO-Reseller-Vereinbarung. SalesSource verfügt über langjährige Erfahrung in der Zahlungsabwicklung und ist auf Händlerakquise, Ausgabe von Prepaid-Karten, mobile Wallets, Zahlungserleichterung und Finanzmanagement spezialisiert.

Obanc ( www.obanc.net): 5 Jahre ISO-Reseller-Vereinbarung. Obanc ist spezialisiert auf risikoreiche und in Las Vegas ansässige Händler.

SecureGlobalPay ( www.secureglobalpay.net): 5 Jahre ISO-Reseller-Vereinbarung. SGP ist ein Full-Service-Händlerdienstleister, der sich auf maßgeschneiderte Zahlungs-Gateway-Lösungen spezialisiert hat und Händlern sowohl Offshore- als auch landesweite Kredit- und Debitkartenverarbeitung, Clearing und Abwicklung, Geschenk-/Loyalitätskartenprogramme, Terminal-Management-Lösungen und elektronische Scheckverarbeitung anbietet.

Kubera Payments ( www.kuberapayments.com): 5 Jahre ISO-Reseller-Vereinbarung. Die Händlerbasis von Kubera konzentriert sich auf die Bereiche Tourismus, Gastronomie, Alpinsport, Medizin, Hochrisikosektor, Einzelhandel und Transport.

Technologie-Vereinbarungen

Kryptowährung Verge ( www.vergecurrency.com): Empfehlungs- und Werbevereinbarung. Verge ist eine der 45 größten Kryptowährungen auf Basis der Marktkapitalisierung mit Millionen von Benutzern weltweit. NetCents wurde zum bevorzugten Zahlungsanbieter und Verge empfiehlt Händlern die NetCents-Plattform.

SoftPoint ( www.softpointcloud.com): Technologieempfehlungsvereinbarung. SoftPoint hat NetCents in sein Ökosystem integriert, so dass Tausende von Händlern Kryptowährungen akzeptieren können. Durch diese Integration ist NetCents nun in 7 intelligente Endgeräte und 14 POS-Systeme integriert, darunter Microsoft/Oracle, Squirrel, PAX, Clover, Exadigm, Ingenico und Dinerware, um nur einige zu nennen.

Bleu POS ( www.bleuco.com): ISO-Reseller-Vereinbarung. Bleu hat NetCents in sein POS-Terminal integriert und Händler, die Bleu POS verwenden, können Kryptowährungen im Einzelhandel akzeptieren. Bleu ist ein Technologiepartner von Visa und vertreibt seine Technologieplattform u.a. an den Einzelhandel mit Lebensmitteln und Getränken, Betreiber von Event Locations und andere vertikale Märkte.

Innovative Krypto-Kreditkarte von Netcents

Nach erfolgreichem Abschluss der Beta-Phase, die im Frühling stattfinden soll, dürfte das Kreditkartenprogramm auf alle kanadischen Benutzer ausgeweitet werden. Das Beta-Programm steht jenen kanadischen Einwohnern offen, die derzeit Bitcoin, Litecoin, Ether und Bitcoin Cash besitzen. Sobald das Programm in Kanada vollständig eingeführt ist, wird NetCents die Kreditkarte an europäische Kryptowährungsinhaber ausgeben. Die NetCents Card kann bei über 40 Millionen Händlern weltweit eingesetzt werden, die Visa akzeptieren.


Quelle: www.youtube.com/watch?v=Ipk6xbpZtSI

Im Gegensatz zu anderen Prepaid-Kryptowährungskarten auf dem Markt müssen NetCents-Karteninhaber keine Kryptowährung auf ihre Karte laden, wodurch das Risiko ausgeschlossen ist, dass der Wert der Kryptowährung zwischen dem Zeitpunkt, zu dem der Benutzer sie lädt, und dem Zeitpunkt, zu dem er sie ausgibt, schwankt.

Die NetCents Card wird direkt in die NetCents Wallets der Benutzer eingebunden, so dass die Karteninhaber die Kryptowährung direkt aus ihrer Wallet ausgeben können. Die Benutzer können bis zu drei Kryptowährungen auswählen, die sie mit ihrer Karte ausgeben möchten. Die NetCents Card wird in die mobile Anwendung von NetCents integriert und verfügt über Chip-, Pin-, Magnetstreifen- und NFC-Funktionen.

FAZIT: Unter Berücksichtigung von rund 44,8 Mio. ausstehenden Aktien liegt der Börsenwert von NetCents Technology Inc. (WKN: A2AFTK) bei rund 37,6 Mio. CAD. Die Aktionärsstruktur ist nach wie vor exzellent.

NetCents bietet Händlern, Partnern und Benutzern ein komplettes Kryptowährungsökosystem, indem es eine vollständige Zahlungsintegration, Sofortabrechnungen sowie Sicherheit bietet und gleichzeitig den Nutzern Zugang zu über 40 Millionen Händlern weltweit ermöglicht.

Das Umsatzpotenzial durch bereits abgeschlossene Verträge ist enorm. Der Unternehmenspräsentation zufolge sind zudem große Online-Reiseunternehmen, ein Fortune 5 Öl- und Gasunternehmen, Transport-unternehmen sowie eine Fortune 500-Wohltätigkeitsorganisation in der Kundenpipeline.


Quelle: Unternehmenspräsentation NetCents Technology - Januar 2019

NetCents bietet Händlern eCommerce-Plugins, POS-Integration sowie niedrige Transaktionskosten, wodurch sie 3-9 Prozent sparen können. Dank der Echtzeitabwicklung (Instant Settlements) kann es den Händlern egal sein, ob ihre Kunden mit Fiat-Währungen, Kreditkarte oder Kryptowährungen bezahlen.

Unabhängig von der Entwicklung des Bitcoin-Kurses ist der Siegeszug der Kryptowährungen unserer Meinung nach nicht mehr aufzuhalten. Big Player, wie American Express, IBM, Goldman Sachs, Amazon, Bank of America, Santander, Deutsche Bank und Oracle setzen auf die Blockchain Technologie und Kryptowährungen.

Bisher akzeptieren nur sechs Prozent der kleinen und mittelgroßen Online-Shops in den USA die Zahlung mit Kryptowährungen. Sieben Prozent der Menschen auf der ganzen Welt besitzen Kryptowährungen. Im Jahre 2017 wurden Bitcoin im Wert von 190,7 Mio. USD pro Monat im Einzelhandel ausgegeben. Es gibt also noch eine Menge Nachholpotenzial.

Wir sehen das Kursziel für NetCents Technology Inc. (WKN: A2AFTK) auf Sicht von 12 Monaten bei 7,50 CAD. Wir rechnen in den kommenden Wochen und Monaten weiterhin mit einem starken Newsflow. Unserer Meinung nach wäre NetCents auch ein perfekter Partner für die deutsche Wirecard AG.

Die Aktie von NetCents Technology Inc. (WKN: A2AFTK) kann spesengünstig in Frankfurt, Stuttgart und auf Tradegate oder direkt in Kanada gehandelt werden. Bitte limitieren Sie stets Ihre Kaufaufträge.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre PROFITEER-Redaktion

Bildquellen: www.net-cents.com,
www.stockwatch.com,
www.youtube.com/watch?v=Ipk6xbpZtSI

Denken Sie daran, auch unsere Website ( www.beprofiteer.com) zu besuchen, um dort regelmäßig brandaktuelle Updates, News und Gerüchte außerhalb der regulären Ausgaben des PROFITEERs zu erhalten.



Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von NetCents Technology Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien des besprochenen Unternehmens und hat kurzfristig nicht die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Die in dieser Publikationen von PROFITEER/shareribs.com angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis!

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel