DAX+0,63 % EUR/USD-0,34 % Gold-0,41 % Öl (Brent)+0,82 %

flatex Morning-news EUR/USD

Nachrichtenquelle: flatex select
18.02.2019, 08:30  |  311   |   |   

Am Freitag trugen die haussierenden Aktien- und Rohstoffmärkte in Europa und den USA zu anziehenden EUR/USD-Notierungen bei. Der Greenback verlor zusätzlich aufgrund überwiegend schwächerer volkswirtschaftlicher Daten aus den USA, wie zum Beispiel einer im Januar deutlich gefallenen US-Industrieproduktion.

Zur Charttechnik: Ausgehend vom Mehrjahrestief des 12. November 2018 bei 1,1215 bis zum Zwischenhoch des 10. Januar 2019 von 1,1570, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite zu ermitteln. Die Widerstände wären bei 1,1351/1,1392/1,1434/1,1486 und 1,1570 auszumachen. Die Unterstützungen fänden sich bei den Marken von 1,1215, sowie bei den Projektionen zur Unterseite von 1,1131/1,1079 und 1,0996. Ebenfalls wäre das leicht aufwärtsgerichtete Dreieck zu beachten, welches aufgrund der Abwärtstrendlinie von 1,1815 über 1,1570 und der Aufwärtstrendlinie von 1,1215 und 1,1234 zu zeichnen wäre. Beide Linien treffen bei 1,1254 zusammen, wo spätestens eine richtungsweisende Entscheidung anstehen könnte.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: Neuer Schwächeanfall beim Bitcoin
Wertpapier
EUR/USD
Mehr zum Thema
USDEURUSAFordKC


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select