DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,80 %

EUR/SEK 2018´er Hoch im Visier

18.02.2019, 13:52  |  584   |   |   

Seit gut sechs Jahren befindet sich die Gemeinschaftswährung zur schwedischen Krone in einem langfristigen Aufwärtstrend und legte von 8,175 SEK auf ein bisheriges Verlaufshoch von 10,729 SEK Anfang September zu. Aber bereits seit Anfang 2018 hat sich eine grobe Seitwärtsphase eingestellt, die auf der Unterseite um 10,100 SEK begrenzt wird. Die letzten Handelswochen zeigen sich hierbei allerdings auffällig stark, dies könnte ein Indiz für eine bevorstehende Auflösung der seit gut einem Jahr andauernden Konsolidierung liefern.

Kurzfristig orientierte Investoren können in bei dieser Trading-Idee auf einen Kursanstieg zunächst an die Vorjahreshochs bei 10.729 SEK setzen. Mittelfristig aber kann erst darüber ein weiterer Lauf zu den Höchstständen aus 2009 bei 11.787 SEK abgeleitet werden. Hierzu sollte der Euro gegenüber der schwedischen Krone aber mindestens per Wochenschlusskurs über das Niveau von 10.729 SEK zulegen. Kurzfristige Ausreißer auf der Unterseite hätten vom aktuellen Kursniveau aus Platz bis zur Unterstützung bei grob 10.363 SEK, darunter sogar bis zur unteren Spanne von 10,100 SEK. Nur sollte der Euro die aktuelle Seitwärtsbewegung nicht mehr auf der Unterseite verlassen, dies könnte nämlich einen Abverkauf in Richtung der runden Marke von 10,000 SEK zur Folge haben.

EUR/SEK (Wochenchart in schw. Kronen)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 10,524 // 10,566 // 10,615 // 10,695 // 10,729
Unterstützungen: 10,440 // 10,404 // 10.363 // 10,321 // 10,258

Mit einem Open End Turbo Long (WKN DD79KE) können risikofreudige Anleger, die von einem weiter steigenden Euro ausgehen, mit einem Hebel von 50 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt dabei 1,87 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und kann im Basiswert bei 10,363 SEK platziert werden. Im Open End Turbo Long Schein ergibt sich daraus ein Stoppkurs von 0,88 Euro. Ein Ziel nach oben könnte zunächst an den Jahreshochs aus 2018 bei 10,729 SEK bestehen. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee beträgt 2,2 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: DD79KE Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,95 – 1,97 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 10,2815 SEK Basiswert: EUR/SEK
KO-Schwelle: 10,2815 SEK akt. Kurs Basiswert: 10,4750
Laufzeit: Open end Kursziel: 4,37 Euro
Hebel: 50 Kurschance: + 122 Prozent
Quelle: DZ Bank

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Seite 1 von 2

Diskussion: EUR/SEK: Entfernt sich von den Hochs
Wertpapier
EUR/SEK


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
11.03.19

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
15.02.19