DAX+0,72 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,29 % Öl (Brent)+0,20 %

AKTIE IM FOKUS Wirecard-Rally nach Leerverkaufs-Verbot geht weiter

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
19.02.2019, 09:21  |  1890   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die zuletzt wegen Vorwürfen in der "Financial Times" (FT) bezüglich der Geschäftspraktiken unter die Räder gekommenen Wirecard-Aktien haben am Dienstag ihre Erholungsrally fortgesetzt. Sie stiegen im frühen Handel um mehr als 7 Prozent auf 123,35 Euro, nachdem sie zum Wochenstart bereits um rund 15 Prozent zugelegt hatten.

Die starke Erholung folgt auf ein Leerverkaufsverbot der Finanzaufsicht Bafin. Die Behörde hatte damit Spekulanten den Wind aus den Segeln genommen, die auf einen fallenden Wirecard -Kurs setzen wollen. Für zwei Monate ist es nun verboten, neue Netto-Leerverkaufspositionen in Aktien der Wirecard AG zu begründen oder bestehende Netto-Leerverkaufspositionen zu erhöhen.

Wirecard dementiert die Vorwürfe der "FT", die zu starken Kursschwankungen geführt hatten. Von rund 168 Euro vor den Veröffentlichungen der Zeitung brach der Kurs im Tief um fast die Hälfte auf 86 Euro ein./mis/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Wirecard

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Der Staat kann doch nicht zulassen, dass Unternehmen, die für die Abschaffung des Bargeldes sorgen, im Kurs verfallen. Das geht doch nicht. Da muss die Bafin her!

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel