DAX+0,54 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,34 % Öl (Brent)+0,74 %

AKTIE IM FOKUS Bericht über Management-Umbau bringt ProSiebenSat.1 unter Druck

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
19.02.2019, 11:42  |  876   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein Bericht im "Manager Magazin" über bevorstehende Veränderungen in der Führungsriege von ProSiebenSat.1 hat die Anleger des Medienkonzerns am Dienstag verstimmt. Die Papiere gaben am Vormittag zuletzt um 4,47 Prozent auf 15,16 Euro nach und waren damit das Schlusslicht im MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen.

Wie das Magazin unter Berufung auf Insider berichtete, wollen Finanzvorstand Jan Kemper und Vermarktungsvorstand Sabine Eckhardt den Konzern verlassen. Ein Streit unter den Topmanagern soll Schuld daran sein, hieß es. Der Konzern äußerte sich auf Anfrage zunächst nicht dazu. Unsicherheit mögen Börsianer nicht, daher verwundere die Kursreaktion nicht, sagte ein Händler.

Der einstige Dax -Konzern steht seit geraumer Zeit unter Druck, vor allem weil das klassische TV-Geschäft nicht mehr zieht. Erst im November 2018 hatte ProSiebenSat.1 die Umsatzprognose gesenkt und die Dividende gekürzt. Bis Anfang Januar hatte der Kurs bis auf unter 14 Euro nachgegeben. Eine nennenswerte Kurserholung fand danach bislang kaum statt./ajx/fba

ProSiebenSat.1 Media

Seite 1 von 2

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel