DAX+0,53 % EUR/USD-0,34 % Gold-0,37 % Öl (Brent)+0,79 %

DGAP-Adhoc REO Spanien Projektentwicklungs GmbH: Teilkündigung der Anleihe

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
19.02.2019, 18:24  |  347   |   |   




DGAP-Ad-hoc: REO Spanien Projektentwicklungs GmbH / Schlagwort(e): Anleihe/Ausschüttungen


REO Spanien Projektentwicklungs GmbH: Teilkündigung der Anleihe


19.02.2019 / 18:24 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Die REO Spanien Projektentwicklungs GmbH, Hamburg, ISIN DE000A13SH22 - WKN A13SH, macht von Ihrem Recht Gebrauch, eine vorzeitige Rückzahlung von 25% der Teilschuldverschreibungen durch eine ordentliche Kündigung i.H.v. von insgesamt rd. 2,59 Millionen EUR zum Stichtag 15. Februar 2019 vorzunehmen. Je Teilschuldverschreibung wird ein Betrag von 2.500,00 EUR zzgl. Stückzinsen mit Valuta 19. Februar 2019 ausgezahlt.








19.02.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de




















Sprache: Deutsch
Unternehmen: REO Spanien Projektentwicklungs GmbH
ABC-Straße 21
20354 Hamburg
Deutschland
ISIN: DE000A13SH22
WKN: A13SH2
Börsen: Freiverkehr in München





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




777783  19.02.2019 CET/CEST










0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel