DAX+0,11 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,51 % Öl (Brent)+0,89 %

DGAP-News Euro Sun Mining Inc.: Euro Sun meldet positive Ergebnisse der wirtschaftlichen Erstbewertung der anfänglichen Entwicklungsphase auf dem Gold-Kupfer-Projekt Rovina Valley

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
20.02.2019, 17:00  |  292   |   |   




DGAP-News: Euro Sun Mining Inc. / Schlagwort(e): Research Update


Euro Sun Mining Inc.: Euro Sun meldet positive Ergebnisse der wirtschaftlichen Erstbewertung der anfänglichen Entwicklungsphase auf dem Gold-Kupfer-Projekt Rovina Valley


20.02.2019 / 17:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Euro Sun meldet positive Ergebnisse der wirtschaftlichen Erstbewertung der anfänglichen Entwicklungsphase auf dem Gold-Kupfer-Projekt Rovina Valley

Toronto, Ontario. 20. Februar 2019. Euro Sun Mining Inc. (TSX: ESM) (Euro Sun" oder das "Unternehmen") berichtet die Ergebnisse der wirtschaftlichen Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment, "PEA") für den Abbau in der Tagebaugrube COLNIC; die anfängliche Entwicklungsphase des Gold- und Kupferprojekts Rovina Valley (das "Projekt Rovina Valley"). Das Unternehmen verwendet für das Projekt Rovina Valley ein stufenweises mehrphasiges Entwicklungskonzept. Das Projekt Rovina Valley umfasst die für einen Tagebau geeigneten Gold-Kupfer-Lagerstätten COLNIC und ROVINA sowie die für die untertägige Erschließung geeignete Gold-Kupfer-Lagerstätte CIRESATA. Die PEA betrachtet nur die Minerallagerstätte COLNIC schließt aber die Aufbereitungsanlagen mit ein, die ebenfalls für die Aufbereitung des Materials aus den Lagerstäten ROVINA und CIRESATA verwendet wird. Die Ablaufplanung für die Tagebaugrube ROVINA und die Untertagemine CIRESATA wird in einer getrennten Studie zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden. Das Unternehmen gibt ebenfalls eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung für das Projekt Rovina Valley, das die aktuellen Metallpreise und Betriebsparameter enthält. Alle Beträge in US-Dollar falls nicht anders angegeben.



Die wichtigsten Ergebnisse der PEA



- Durchschnittliche jährliche Goldproduktion von 139.000 Unzen.



- Produktion von 1.675.000 Unzen Goldäquivalent (1.301.000 Unzen Au) über 12 Jahre auf COLNIC.



- Durchschnittlicher AISC von 752 USD/Unze (abzüglich Kupferguthaben).



- Aufbereitungsrate von 20.000 Tonnen pro Tag einschließlich Flotation und Aufhaldung der Aufbereitungsrückstände (Tailings).



- NPV5% vor Steuer (Kapitalwert) von 218,1 Mio. USD mit einem IRR (interner Zinsfuß) von 15,4 % und NPV5% nach Steuer von 168,8 Mio. USD mit einem IRR von 13,5 % bei einem Goldpreis von 1.325 USD/Unze und Kupferpreis von 3,10 USD/Pfund.



- Anfängliche Investitionskosten von 339,7 Mio. USD (CAPEX von 352 Mio. USD insgesamt.



- Durchschnittliche metallurgische Ausbringung von 82 % für Gold und 89 % für Kupfer ohne Verwendung von Zyanid.



Scott Moore, Euro Suns CEO, sagte: "Die 2019 PEA hebt ein positives wirtschaftliches Projekt für unsere anfängliche Entwicklungsphase für das Projekt Rovina Valley hervor. Colnic ist eine im Tagebauverfahren abbaubare Lagerstätte, die nur 28,6 % der gesamten erkundeten und angezeigten Ressourcen des Projekts Rovina Valley enthält. Colnic wird die Grundlage eines über mehrere Jahrzehnte laufenden Betriebs bilden. Wir erwarten dann, die Tagebaugrube Rovina unter Verwendung der bereits installierten Infrastruktur in Betrieb zu nehmen. Danach erfolgt der Abbau der Lagerstätte Ciresata."



Tabelle 1: Die wichtigsten Ergebnisse der wirtschaftlichen Erstbewertung


























































Annahmen Basisfall
Goldpreis (Basisfall) $1.325/oz
Kupferpreis (Basisfall) $3,10/lb
Goldausbringung 82%
Kupferausbringung 89%
Lebensdauer der Mine (nur Colnic) 12 Jahre
Abbaurate 2.000 Tonnen pro Tag
Abbauparameter
Durchschnittliche jährliche Produktion Goldäquivalent 139.000 Unzen
Durchschnittliche jährliche Goldproduktion 108.000 Unzen
Durchschnittliche jährliche Kupferproduktion 13,3 Mio. Pfund
Durchschnittlicher Goldgehalt g/t 0,58
Durchschnittlicher Kupfergehalt % 0,10
Colnic Abraumverhältnis Lebensdauer der Mine (Abraum zu Erz) 1,9:1
Investitionskosten
Investition vor Abbaubeginn $33,5 Mio.
Anfängliche Investition $306,2 Mio.
Gesamte anfängliche Investition $339,7 Mio.
Unterhaltskosten $12,2 Mio.
CAPEX gesamt $352 Mio.
Betriebskosten
Gesamtkosten $752/ Unze AuÄq
Abbaukosten $2,25 /Tonne bewegt
Aufbereitungskosten $7,03 /Tonne aufbereitet
G&A Kosten $0,50 / Tonne aufbereitet
Cashflow
NPV (5% Abzinsungssatz) vor Steuer $218 Mio.
IRR vor Steuer 15,4%
NPV (5% Abzinsungssatz) nach Steuer $169 Mio.
IRR nach Steuer 13,5%
Seite 1 von 5

Diskussion: Euro Sun Mining – sehr niedrig bewerteter Vervielfachungskandidat!
Wertpapier
Euro Sun Mining


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel