DAX+0,90 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,17 % Öl (Brent)+0,51 %

GOLD Vor einem Multi- Wochen Abverkauf!

Gastautor: Philip Hopf
27.02.2019, 14:37  |  3655   |   |   

Aufgrund der aktuellen Entwicklung müssen wir in Gold eine Alternative auf den Chart bringen. Diese sieht vor, dass der Markt im Rahmen dessen aktuell am Hoch lediglich die Welle alt. iii in Pink ausgebaut hat und in der Folge nun die Welle alt. iv ausbauen könnte. Unterschied zum bisherigen Verlauf, in welchem wir ebenfalls zunächst tiefere Kurse erwarten ist, dass wir dabei die $1304 nochmals unterbieten könnten. Im Anschluss aber trotzdem noch den Bereich von $1354 bis $1373 anlaufen werden.

Die Welle alt. iv könnte sich bis in den Bereich von $1296 bis $1276 ausbreiten. Darunter ist dann aber endgültig die Geduld für die Bullen erschöpft und wir müssen übergeordnet vom Ausbau eines Hochs ausgehen, mit entsprechend ausgedehnterer Korrektur. Primär erwarten wir aktuell, dass der Markt es im Bereich von $1315 bis $1304 noch mal abgebogen bekommt und den letzten Schritt in Richtung Norden geht, ehe die Korrektur in den tiefen $1200er Bereich einsetzt.

Wir werden nach Vollendung der nächsten Bewegung einen Long Tradingbereich hinterlegen um den Goldmarkt für das restliche Jahr 2019 auf der Longseite zu bespielen. Nutzen auch Sie Deutschlands akkurateste Marktanalyse für Ihren Handelserfolg und testen Sie uns kostenlos unter www.hkcmanagement.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion