DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

MGX Minerals und Eureka Resources geben Joint Venture zur Rückgewinnung von Lithium aus Produktionswasser im Osten der Vereinigten Staaten bekannt

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
05.03.2019, 12:20  |  710   |   |   

VANCOUVER, British Columbia, 5. März 2019 /PRNewswire/ -- MGX Minerals Inc. („MGX" oder „das Unternehmen") (CSE: XMG) (FKT: 1MG ) (OTCQB: MGXMF) und Eureka Resources, LLC, unterzeichneten eine Absichtserklärung zur Gründung eines exklusiven Joint Ventures zur Rückgewinnung von Lithium aus Produktionswasser nicht herkömmlicher Öl- und Gasförderanlagen, die über die Marcellus- und Utica-Formationen im Osten der USA verteilt sind.

Tiefliegende Erdgasvorkommen, die sich über die Marcellus- und Utica-Formationen erstrecken, machen ca. 40 % sämtlicher Erdgasreserven der USA aus.  Zusätzlich erzeugt der Betrieb von Öl- und Gasanlagen in dieser Region große Mengen an Produktionswasser.

Eureka bedient sich einer modernen Aufbereitungstechnik, mit deren Hilfe täglich 10.000 Barrel an Produktionswasser in wertvolle Nebenprodukte wie Süßwasser, hochreines Natriumchlorid und Kalziumchlorid umgewandelt werden.  Durch dieses Joint Venture wird Eureka nun zusätzlich an der Extraktion von Lithium beteiligt sein.

MGX hat ein rapides Extraktionsverfahren für Lithiumsalzlaugen entwickelt, das den Platzbedarf sowie Investitionen in weitläufige, mehrphasige abgedichtete Verdunstungsteiche von Seegröße eliminiert bzw. erheblich reduziert und die Qualität der Extraktion und der Gewinnung aus einem breiten Spektrum an Solen im Vergleich zur herkömmlichen solaren Verdunstung verbessert. Die Technologie ist auf Produktionswasser aus der Öl- und Gasförderung, auf Natursole, lithiumreiches Salzwasser sowie Abwässer aus Industrieanlagen anwendbar. 

„Unsere Partnerschaft mit Eureka erfüllt uns mit großer Freude", so Jared Lazerson, Präsident und CEO von MGX. „Das Joint Venture wird uns nicht nur bei der Installation eines Systems für rapide Extraktionsprozesse von Vorteil sein, sondern kann auch als erster Schritt bei der Umsetzung der strategischen Vision in Bezug auf Petrolithium betrachtet werden. Die Gewinnung von Lithium aus Öl- und Gasbohrlochquellen stellt einen weitreichenden Paradigmenwechsel für den Energiesektor dar. Das Lithiumvorkommen im Osten der USA ist groß. Unsere umweltfreundliche Technologie lässt uns dieses Potential nutzen.  Unser Joint Venture plant die Installation mehrerer Systeme zur rapiden Lithiumextraktion an Abwasserreinigungsanlagen, die sich über die Marcellus- und Utica-Formationen hinweg erstrecken."

„Diese Vereinbarung ist als bedeutender Schritt hinsichtlich des Vorhabens zu verstehen, Eureka bei modernen Aufbereitungsprozessen von Produktionswasser weiterhin ganz vorne mitspielen zu lassen. Das Joint Venture unterstützt uns dabei, dem wachsenden Bedürfnis nach Lithium nachkommen zu können, während wir gleichzeitig positiv Einfluss auf die Umwelt nehmen", erklärte Dan Ertel, Präsident und CEO von Eureka Resources. „Wir freuen uns über unsere Partnerschaft mit MGX, die unser Geschäftsmodell mit bewährten technischen und wirtschaftlichen Kompetenzen zur Lithiumextraktion bereichert."

Informationen zu Eureka Resources 

Eureka Resources bietet industrieführende moderne Aufbereitungstechniken für die Handhabung jener Wassermengen, die als Nebenprodukt bei der Öl- und Gasförderung enstehen. Seit 2008 konnte sich Eurekas patentiertes und zugelassenes Dienstleistungsangebot erweitern, um dem wachsenden Bedürfnis nach Lösungen für Produktionswasser und kritischen Mineralproduktionen nachkommen zu können. Eureka verfügt über drei strategisch klug positionierte Einrichtungen, die sowohl Erdöl- und Erdgasproduzenten als auch der Allgemeinheit regionale umweltpolitische und wirtschaftliche Lösungskonzepte bieten. Weitere Informationen finden Sie unter www.eureka-resouces.com.

Informationen zu MGX Minerals 

MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Rohstoff- und Technologieunternehmen mit Beteiligungen an globalen modernen Materialprojekten sowie Energie- und Wasseranlagen. Weitere Einzelheiten sind unter http://www.mgxminerals.com erhältlich.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.  

Zukunftsorientierte Aussagen 

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die ‚zukunftsgerichteten Informationen‚) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze.  Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie „glauben", „erwarten", „prognostizieren", „beabsichtigen", „schätzen", „potenziell" und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen.  Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und derer potenzieller Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter http://www.sedar.com zu konsultieren. 

Jared Lazerson
Präsident und CEO
Telefon: +1-604-681-7735
Web: www.mgxminerals.com 

Daniel Ertel
Präsident und CEO
Telefon: +570-651-9972
Web: www.eureka-resources.com 

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel