DAX-0,65 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,15 %

Diesel-Abgasskandal BGH-Hammer im Abgasskandal: diese Folgen hat die Entscheidung!

Anzeige
Gastautor: Markus Mingers
06.03.2019, 08:06  |  397   |   

Die neuste Information des Bundesgerichtshofes ist ein echter Hammer im Abgasskandal. Was der Bundesgerichtshof überhaupt entschied und welche Folgen dies haben könnte, nun bei uns!

 

 

Der Entschluss des Bundesgerichtshofes

 

 

Automobilhersteller haben im Abgasskandal Abschalteinrichtungen eingebaut, die die Abgaswerte manipulierten, mit dem Ziel die vorgegebenen Grenzwerte einzuhalten.

 

Grundsätzlich haben Verbraucher einen Anspruch auf ein mängelfreies Fahrzeug. Der Bundesgerichtshof sprach nun davon, dass die genannte Abschalteinrichtung ein Sachmangel sei, wodurch der geschädigte Verbraucher einen Anspruch auf einen Neuwagen oder sogar neueres Fahrzeug hat.

 

Zwar handelt es sich hier nicht um Urteil, sondern um einen Hinweisbeschluss, allerdings ist diesem ebenfalls eine hohe Signalwirkung zuzuschreiben. Zu einem Gerichtsurteil kam es nicht, da sich der Kläger und der Volkswagen Konzern im Vorhinein einigten. Dennoch haben sich dadurch die Chancen der Verbraucher immens erhöht.

 

Anwendbar ist diese Entscheidung herstellerunabhängig auf sämtliche Fahrzeuge, in denen die manipulierte Abschalteinrichtung eingebaut ist.

 

 

Was Sie nun tun können!

 

 

Um gegen die großen Automobilhersteller vorzugehen, stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Ihre Chancen stehen vermutlich besser denn je.

 

 

Lassen Sie nun Ihre Dokumente kostenfrei bei uns prüfen!

 

  1. Gehen Sie dazu auf unsere Website: https://recht-einfach.de/diesel-abgasskandal/

  2. Laden Sie Ihre Daten hoch!

  3. Nach einer erfolgreichen Prüfung Ihrer Daten, stehen wir für Ihr Recht ein!

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: https://www.youtube.com/watch?v=vD7q14olpmc

 

 

Bei weiteren Fragen zum Thema “Abgasskandal”, wenden Sie sich an die Kanzlei Mingers & Kreuzer! Wir beraten Sie gerne. Erreichen können Sie uns unter der Telefonnummer 02461/ 8081 oder dem Kontaktformular auf unserer Website. Weitere Rechtsnews finden Sie in unserem Blog oder YouTube-Channel.

 

 

 



Disclaimer

Gastautor

Markus Mingers
Rechtsanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht

Markus Mingers ist Rechtsanwalt im Bereich Wirtschaft sowie Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht. Seit mehr als 13 Jahren ist er als Anwalt tätig und Inhaber von Mingers & Kreuzer Rechtsanwälte. Von mehreren Kanzleistandorten u.a. Köln, München oder Jülich aus erstreitet er mit seinem Team Gelder aus Themen und Urteilen, die dem Verbraucher bis dahin unbekannt sind. Er ist Experte im Bereich Rückabwicklung Lebensversicherung, Widerruf Autokredit und Verbraucherdarlehen sowie im VW Abgasskandal und LKW Kartell. Bekannt ist Markus Mingers vor allem durch seine Auftritte bei n-tv oder RTL sowie als Experte von FOCUS Online, hier ist sein Rat im Verbraucherrecht zu aktuellen Themen gefragt.

RSS-Feed Markus Mingers

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel