Chinas Geopolitik Italien will an die neue chinesische Seidenstraße

06.03.2019, 13:12  |  3916   |   |   

Die italienische Regierung plant, dass der europäische Mittelmeerstaat Teil der chinesischen Belt and Road Initiative (BRI) werden soll. Die Reaktion aus den USA ließ nicht lange auf sich warten.

Mit der "Neue Seidenstraße" genannten interkontinentalen Handelsoffensive BRI baut China seine Handels-Interessen in über 60 Ländern in Afrika, Asien und Europa vor allem über Infrastrukturprojekte und Finanzierungen massiv aus. Das Projekt erinnert an die alte Seidenstraße und auch im kleineren Rahmen an die Deutsche Hanse, die im Laufe ihrer Geschichte (12. bis 17. Jahrhundert) auch zu einer starken politischen Macht heranwuchs.

Lesen Sie auch

Italien, das zurzeit unter einer Rezession und einer enormen Schuldenlast leidet, will laut einem "Reuters"-Bericht, der sich auf die Berichterstattung der "Financial Times" (FT) stützt, jetzt offiziell Teil dieses Handelszusammenschlusses unter chinesischer Führung werden. Bis Ende März 2019 wollen italienische Vertreter eine Absichtserklärung unterzeichnen, um sich der chinesischen BRI anzuschließen.

Die Pläne der italienischen Regierung werden von Vertretern der USA kritisch beäugt. Das Projekt werde Italien wirtschaftlich nicht helfen und das internationale Image des Landes könnte erheblich beeinträchtigt werden, so die Argumente aus den USA. "Wir betrachten BRI als eine Initiative Chinas, für China", so Garrett Marquis, Sprecher des National Security Council des Weißen Hauses.

"Die Verhandlungen sind noch nicht abgeschlossen, aber es ist möglich, dass sie rechtzeitig zum Besuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping beendet werden", sagte Michele Geraci, die Staatssekretärin im italienischen Wirtschaftsministerium.

Quellen:

Reuters

EUR/USD jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel