DAX+0,01 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,39 %

Kanzlerwahl Stegner distanziert sich von Kahrs

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
08.03.2019, 17:01  |  1455   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat sich von der Behauptung seines Parteifreundes Johannes Kahrs distanziert, die Sozialdemokraten würden im Falle eines vorzeitigen Rücktritts von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nicht wählen und stattdessen Neuwahlen anstreben. Union und SPD hätten im Koalitionsvertrag eine Revisionsklausel vereinbart, sagte Stegner dem "Tagesspiegel" (Samstagsausgabe). Man werde zur Hälfte der Legislatur nochmal überprüfen, ob die Vereinbarungen eine Basis dafür seien, das Bündnis fortzusetzen.

"Darauf konzentrieren wir uns. Alle weiteren Fragen beantworten wir, wenn sie anstehen", so der SPD-Vize weiter. Die Bundeskanzlerin habe bislang keine Amtsmüdigkeit erkennen lassen.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel