DAX+0,90 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,23 % Öl (Brent)+0,51 %

MARKTAUSBLICK Öl mit Fehlausbruch – Kommen jetzt die Bullen aus ihrem Versteck?

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
11.03.2019, 10:04  |  1100   |   |   

Der Öpreis der Sorte Brent bewegt sich seit Mitte Februar in einer Seitwärtsbewegung.

Als zentrale Zonen fungieren dabei auf der Oberseite der Bereich bei rund 66,80 USD, auf der Unterseite die Supportzone bei rund 64,50 USD.

 

BRENT 11.03.2019

 

Am vergangenen Freitag kam es zu einem Fehlausbruch nach unten, der allerdings sofort von starken Käufen umgekehrt wurde. Dies spricht ganz klar für die Dominanz der Bullen. Charttechnisch ist daher mit einem baldigen Wiedersehen mit dem Kursbereich bei 66,80 USD zu rechnen. Zuvor wartet bei 66,50 ein kleiner Resist. Gelingt der Ausbruch über die 66,80, stehen die Tore bis zum nächsten Target bei 67,40 USD offen. Mittelfristig wartet im übergeordneten Bild übrigens noch eine wichtige Zielmarke bei 70,50 USD auf die Bullen. Packen wir es an!

 

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Öl (Brent)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Aus der Redaktion