DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,57 %

111 Prominente Persönlichkeiten Aus Der Ganzen Welt Sind Jetzt Goodwill-botschafter Des Aurora-forums

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
12.03.2019, 00:06  |  503   |   |   

LONDON, 11. März 2019 /PRNewswire/ -- Das Aurora-Forum ist stolz, bekannt geben zu dürfen, dass 111 einflussreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Unterhaltung und Wirtschaft aus der ganzen Welt sich dem Aurora-Forum als Goodwill-Botschafter angeschlossen haben, um ihre Einsatzbereitschaft bei der Bewältigung der dringendsten globalen Herausforderungen unserer Zeit und der zukünftigen Generation zu unterstreichen. 

Aurora Prize Ceremony 2018

 

Die Mitbegründer des Aurora Forums, Noubar Afeyan, Vartan Gregorian und Ruben Vardanyan, heißen die Goodwill-Botschafter als hochkarätige Vertreter von Auroras Vision willkommen, innovative und wirksame Ansätze zur Förderung eines positiven sozialen Wandels in Armenien und anderen Ländern zu fördern. 

Das erste Aurora-Forum, das vom 14. bis 21. Oktober 2019 Armenien, stattfindet, bringt Meinungsführer und Changemaker aus Armenien und der ganzen Welt zusammen, um Diskussionen und den Wissensaustausch zu unterstützen sowie neue Erkenntnisse über Bildungs- und Kulturaktivitäten in den Bereichen Gesundheit, Technologie, Bildung, Kunst, Ökologie und im humanitären Sektor zu sammeln. Das Aurora-Forum ist das Ergebnis der Zusammenarbeit verschiedener armenischer und internationaler Organisationen.

„Wir sind stolz darauf, ein Netzwerk von Menschen aufgebaut zu haben, die in ihrem jeweiligen Bereich einen bedeutenden Einfluss in der Welt ausgeübt haben", so Vartan Gregorian, Mitbegründer des Aurora-Forums. „Den Goodwill-Botschaftern kommt eine zentrale Rolle zu, um das Aurora-Forum als eine Plattform zu etablieren, die die nächste Generation dazu inspiriert, sich für einen spürbaren, bisweilen sogar revolutionären Wandel einzusetzen."

Das Aurora-Forum 2019 fällt zeitlich mit einem außergewöhnlichen Ereignis in der Geschichte Armeniens zusammen. Der gewaltlose Machtwechsel im vergangenen Jahr hat Armenien weltweit ins Rampenlicht gerückt und gezeigt, wie eine Nation mit ausgebildeten Arbeitskräften und der bedingungslosen Verpflichtung zum ausschließlichen Einsatz friedlicher Mittel einen nationalen Wandel bewirken kann. Die „Samtrevolution" in Armenien, in Verbindung mit der geografischen Lage des Landes als Schnittstelle zwischen Ost und West und seinem reichen kulturellen Erbe, führte dazu, dass The Economist Armenien – eines der kleinsten Länder der Welt in Bezug auf Fläche und Bevölkerung – im Jahr 2018 als Land des Jahres auszeichnete. Das Aurora-Forum will diese Dynamik nutzen, um Möglichkeiten eines sozialen Wandels und Lösungen aufzuzeigen, die durch die Bündelung nationaler und internationaler Bemühungen und Ressourcen zur Förderung der Menschlichkeit entwickelt werden können.

„Es ist der optimale Zeitpunkt, um Verfechter, Ideengeber und Innovatoren aus Armenien und der ganzen Welt zusammenzubringen und zu würdigen", so Armen Orujyan, CEO der Foundation for Armenian Science and Technology (FAST). „Wir sind davon überzeugt, dass die Expertise und die fachlichen Erfahrungen der Goodwill-Botschafter dazu beitragen werden, das Forum zu einem Erfolg zu machen und Armenien als Drehscheibe für die wissenschaftliche, technologische und sozioökonomische Entwicklung in der Region zu positionieren. Das Aurora-Forum soll als Zentrum für Kreativität und Innovation dienen und einige der größten Ideengeber und Koryphäen in Wissenschaft und Technologie aus aller Welt zusammenbringen."

„Das Aurora-Forum fußt auf unserer Überzeugung, dass wir alle Bürger dieser Welt sind. Wenn wir die dringendsten Herausforderungen der Welt angehen wollen, dann stellt die Bildung einen wichtigen Baustein dar, um dies zu erreichen", so Gabriel Abad Fernández, Direktor des UWC Dilidschan. „Als Pädagoge freue ich mich, Teil dieses Vorhabens zu sein, das sich nachhaltigen Fortschritten im humanitären, bildungspolitischen, sozialen, kulturellen und wissenschaftlichen Bereich widmet. Und ich danke ganz besonders den Goodwill-Botschaftern aus der ganzen Welt, die sich bereits angeschlossen haben, um diese Initiative zum Erfolg zu führen."

Die Goodwill-Botschafter werden am 10. März 2019 bekannt gegeben, dem vierten Jahrestag der Gründung der Aurora Humanitarian Initiative – die Gründer des Aurora-Forums zusammen mit der IDeA Foundation, FAST, Scholae Mundi Global Educational Platform, UWC Dilijan International College und Ameriabank. Die Veranstaltungen im Rahmen des Aurora-Forums im Oktober 2019 in Armenien umfassen verschiedene Aktivitäten, die von diesen Organisationen durchgeführt werden.

Weitere Informationen zu den Goodwill-Botschaftern des Aurora Forum finden Sie hier.

Michael Kelly, Michael.kelly@edelman.com, +44(0)7772178030

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/833820/Aurora_Prize.jpg

 

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel