DAX+0,58 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,18 % Öl (Brent)+0,49 %

Forex4Charity: Geheimtipp oder Falle?

Gastautor: Markus Miller
13.03.2019, 18:09  |  5017   |   |   

Finanziell unabhängig werden? Wie geht das? Endlich ist das möglich mit 5 bis 10 Minuten täglich auf Basis eines ehrlichen, transparenten und bewährten Systems kannst du echtes Geld von zu Hause aus verdienen, auch wenn Du keinerlei Vorwissen hast!

Diese Zeilen stammen selbstverständlich nicht von mir, sondern von Vertriebspartnern und Vermittlern – die in der Tat offensichtlich sehr häufig keinerlei Vorwissen in den unterschiedlichsten Bereichen haben – des Devisen-Signal-Services „Forex4Charity“. Hinter diesem Anbieter für Handelssignale stehen die Personen Dr. Hauke Kiene und Steffen Quade aus Bremen. Formaljuristisch ist Forex4Charity eine GbR, also eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts mit Domiziladresse in Bremen.

Nachfolgend ein Banner von Forex4Charity aus dem Sozialen Netzwerk Facebook: 

51351616_553310375186389_2845607938897215488_n

Forex4Charity handelt als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)

Eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) lässt sich sehr einfach, unbürokratisch und kostengünstig gründen. Auch im Hinblick auf Bürokratie und Buchhaltungspflichten. Weit problematischer wird es allerdings bei der Haftung. Für Verbindlichkeiten der Gesellschaft haften die Gesellschafter gemeinsam und unbeschränkt mit ihrem Privatvermögen. Das ist ein Aspekt den ich bei Forex4Charity bereits als sehr ungewöhnlich beurteile.

Ich würde ein derartiges Geschäftsmodell niemals als GbR-Struktur umsetzen, sondern in einer Gesellschaftsform, bei der auch die persönliche Haftung begrenzt ist. Beispielsweise in Form einer GmbH oder einer UG Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt). Aber gut, die beiden Initiatoren von Forex4Charity haben sich für eine GbR entschieden, bei der sie Gefahr laufen selbst mit ihrem Privatvermögen zu haften, das ist für Anwender bzw. Kunden und Nutzer der Dienstleistungen von Forex4Charity sogar grundlegend positiv zu werten. Ob das für die handelnden Personen intelligent ist, steht auf einem anderen Blatt Papier.

Der Blick auf die Internetseite: Was hat es mit dem Begriff „Charity“ auf sich?

Die Internetseite www.forex-4-charity.com macht auf mich einen sehr amateurhaften und unprofessionellen Eindruck. Aber auch das ist natürlich weder strafbar noch ein Beleg dafür, dass ein dahinterstehendes Konzept und Geschäftsmodell nicht auch erfolgreich und seriös sein kann. Gehen wir daher einmal weiter und wenden uns dem Unternehmensnamen zu. Der Begriff Forex ist klar verständlich. Dabei handelt es sich um den internationalen Devisenmarkt.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BetrugsversucheGeldDatenschutzBetrugBroker


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer