DAX+0,57 % EUR/USD-0,20 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-News DATAGROUP SE: DATAGROUP Hauptversammlung beschließt abermals erhöhte Dividende - Seite 2

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
14.03.2019, 18:30  |  310   |   |   

Zur Finanzierung weiteren Wachstums plant DATAGROUP kurzfristig die Begebung eines Schuldscheindarlehens über bis zu 70 Mio. Euro. "Mit dieser Maßnahme möchten wir das aktuell niedrige Zinsniveau nutzen und unseren Finanzierungsspielraum für zukünftige Akquisitionen erweitern", so Max H.-H. Schaber. Die Platzierung soll von de3r Landesbank Baden-Württemberg sowie der BayernLB begleitet werden.



Neuer Vorstand Andreas Baresel debütiert auf der Hauptversammlung



Als Chief Production Officer stellt Andreas Baresel seit dem 01. Oktober 2018 sicher, dass die komplexen CORBOX-Services Standort-übergreifend optimal aufeinander abgestimmt produziert werden. Er präsentierte auf der Hauptversammlung Auszüge aus der Vision 2025 und erläuterte mögliche Produktivitätssteigerungen aus der weiteren Optimierung der zentralisierten Liefereinheiten. "Mit einer Kombination aus regionalen Standorten und zentralen Liefereinheiten sind wir bestens aufgestellt, um weitere Effizienzgewinne durch den Einsatz neuer Technologien zu realisieren - beispielsweise Sprachcomputer in unseren Call Centern und Prozessroboter in der Produktion von standardisierten und häufig wiederkehrenden Prozessen" so Andreas Baresel. "Wir erwarten aus weiteren strukturellen Optimierungen unserer Produktion einen spürbaren Effekt auf die Kostenstruktur von DATAGROUP. Mit der Akquisition der ALMATO Anfang des Jahres 2018 haben wir uns Zugang zu den wesentlichen Schlüsselfähigkeiten im Bereich Robotic Process Automation verschafft, die wir im eigenen Unternehmen sehr gewinnbringend einsetzen können - die wir aber natürlich auch unseren Kunden anbieten", schloss das neue Vorstandsmitglied.



Positive Auftragsentwicklung nicht nur im Finanzdienstleistungssektor



"Nur wer sich konsequent an den Bedürfnissen der Kunden orientiert, wird langfristig erfolgreich sein", so COO Dirk Peters. Das zeigt auch das Ergebnis der IT-Outsourcing-Studie von Whitelane Research und der Sourcing-Beratung Navisco: Unter den führenden IT-Dienstleistern Deutschlands bewährt sich DATAGROUP 2018 erneut an der Spitze der Kundenzufriedenheit. "Im kommenden Geschäftsjahr gilt es, weiter zu wachsen und Chancen, die uns der Markt bietet, konsequent zu nutzen."



Der Start in die neue Berichtsperiode deutet auf die Fortsetzung des dynamischen Wachstums von Umsatz und Ertrag hin. In den ersten Monaten wurden erneut bedeutende Auftragsvolumina mit Neukunden sowie durch das Verlängern bestehender Verträge gesichert. Hierzu zählen beispielsweise der jüngst vermeldete Neuabschluss eines Vertrags mit dem Bestandskunden IKB Deutsche Industriebank AG sowie der Neuabschluss eines IT-Outsourcing Vertrages mit Bankhaus Lampe mit einem Volumen von mehreren Mio. Euro über die Laufzeit von fünf Jahren. "Langfristige Verträge mit wiederkehrenden Erträgen und guter Profitabilität bilden den Kern des DATAGROUP-Geschäftsmodells. Mit diesem Fokus werden wir weiter unser Geschäftsvolumen entwickeln", so Dirk Peters (COO).

Seite 2 von 4

Diskussion: Datagroup IT - Kursziel 10 Euro
Wertpapier
DATAGROUP


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
18.04.19
Aus der Redaktion