DAX+0,05 % EUR/USD0,00 % Gold+0,23 % Öl (Brent)-0,20 %

Metro spricht mit möglichen Partnern über China-Geschäft - Aktie steigt

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
19.03.2019, 12:11  |  332   |   |   

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Handelskonzern Metro spricht mit möglichen Partnern über die Weiterentwicklung seines China-Geschäfts. Das sagte eine Konzernsprecherin am Dienstag in Düsseldorf. Sie reagierte damit auf einen Medienbericht, demzufolge Metro mit dem Verkaufsprozess für das Geschäft in China begonnen habe. "Im Rahmen dieser Gespräche werden Informationen ausgetauscht, um die möglichen Potenziale einer Partnerschaft zu identifizieren", erklärte die Sprecherin. Zu weiteren Details und zum Stand des Prozesses wollte sie sich nicht weiter äußern. Die Aktie legte am frühen Mittag um 1,5 Prozent zu.

Spekulationen über das China-Geschäft des Handelskonzerns gibt es schon länger. Metro will sich in dem Land verstärkt auf den Großhandel konzentrieren, der derzeit nur ein Drittel des Geschäfts ausmacht. Der Rest seien "komplementäre" und Endkunden, hatte Vorstandschef Olaf Koch Mitte Februar zu den Quartalszahlen erklärt.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte bereits Ende Januar unter Berufung auf Kreise berichtet, Metro denke über Partner im China-Geschäft nach und könnte sich womöglich auch von einem Anteil von bis zu 80 Prozent trennen. Als möglichen Partner hatten Medien zuletzt den chinesischen Internetkonzern Alibaba ins Spiel gebracht./nas/jha/

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel