DAX+0,87 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-0,97 %

High Tide vom dritten Verlosungsgewinner ausgewählt, um Eröffnung von Canna Cabana-Einzelhandels-Cannabisladen in Toronto zu unterstützen

Nachrichtenquelle: IRW Press
21.03.2019, 14:40  |  334   |   |   

High Tide vom dritten Verlosungsgewinner ausgewählt, um Eröffnung von Canna Cabana-Einzelhandels-Cannabisladen in Toronto zu unterstützen

 

NICHT FÜR DIE VERBREITUNG AN NACHRICHTENDIENSTE DER USA ODER FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG IN DEN USA. DIE MISSACHTUNG DIESER EINSCHRÄNKUNG KÖNNTE GEGEN US-AMERIKANISCHE WERTPAPIERGESETZE VERSTOSSEN.

 

Calgary (Alberta), CNW, 21. März 2019. High Tide Inc. (CSE: HITI, Frankfurt: 2LY) („High Tide“ oder das „Unternehmen“), ein auf den Einzelhandel ausgerichtetes Cannabisunternehmen mit Sitz in Alberta, das um die Herstellung und den Großhandel von Rauchzubehör und Lifestyle-Cannabisprodukten erweitert wurde, freut sich bekannt zu geben, dass es vorbehaltlich einer Genehmigung der Alcohol and Gaming Commission of Ontario (die „AGCO“) ausgewählt wurde, infolge der am 11. Januar 2019 durchgeführten Expression of Interest Application Lottery der AGCO (die „Verlosung“) den dritten Gewinner einer von nur 25 Möglichkeiten, eine Betriebslizenzen zu beantragen (der „dritte Gewinner“), bei der Errichtung und dem Betrieb eines Einzelhandels-Cannabisladens zu unterstützen. Nachdem bereits zuvor bekannt gegeben wurde, dass High Tide ausgewählt wurde, zwei weitere Verlosungsgewinner zu unterstützen, erkannte der dritte Gewinner seinen Unterstützungsbedarf und entschied sich für High Tide, um an einem geplanten Standort in Toronto (Ontario) einen Einzelhandels-Cannabisladen zu eröffnen.

 

Toronto ist eine pulsierende, multikulturelle Metropole, in der über 2,7 Millionen Menschen leben (im Großraum Toronto sind es fast sechs Millionen), und die jedes Jahr von über 25 Millionen Touristen besucht wird. „Es ist eine Ehre, vom dritten Gewinner ausgewählt zu werden, um ihn bei der Eröffnung und dem laufenden Betrieb seines Ladens in der größten Stadt Kanadas zu unterstützen. Ein Einzelhandels-Cannabisladen in Toronto ist eine unglaubliche Chance, unsere Fähigkeit, zehn Jahre Einzelhandelserfahrung und unser Betriebs-Know-how unter Beweis zu stellen“, sagte Raj Grover, President und Chief Executive Officer von High Tide. „Als sich die Gegebenheiten eines dichten Zeitplans und eines komplexen Projekts herauskristallisiert hatten, erkannte der dritte Gewinner, dass er von unserer Unterstützung profitieren würde. Wir fühlen uns geehrt, in dieser Position zu sein und die Chance zu bekommen, diese großartige Geschäftsbeziehung einzugehen“, fügte Herr Grover hinzu. Die Marke Canna Cabana entwickelt sich mit zehn aktuellen Standorten in ganz Alberta und drei Varianten, die für den Einsatz auf den wichtigsten Märkten von Ontario verwendet werden, rasch zu einem wichtigen nationalen Cannabis-Aushängeschild für den Einzelhandel.

 

In Ontario konnte sich High Tide als einer der wenigen Lieferanten von Rauchzubehör für den Ontario Cannabis Store etablieren und unterhält zurzeit etwa 20 bedingte Pachtgrundstücke für zukünftige Cannabis-Einzelhandelsgeschäfte in ganz Ontario, sobald diese genehmigt werden. In Alberta verfügt High Tide über 26 Canna Cabana- und KushBar-Standorte in verschiedenen Entwicklungs- und Bauphasen – Tendenz steigend. Das Unternehmen geht davon aus, dass es die einzige verbleibende Entwicklungskonzession erhalten wird, die erforderlich ist, um die von Alberta Liquor, Gaming and Cannabis festgelegte effektive Höchstzahl von 37 Einzelhandels-Cannabisstandorten kurzfristig zu erreichen. Um seine Präsenz in Kanada zu vervollständigen, hat High Tide Absichtserklärungen unterzeichnet, um zwei separate Cannabis-Einzelhandelsstandorte in Saskatchewan zu erwerben, und geht außerdem davon aus, dass die höchstmögliche Anzahl an acht Cannabis-Einzelhandelsgeschäften in British Columbia erworben wird.

 

Darüber hinaus wird das Unternehmen im Rahmen von Handelsabkommen hinsichtlich eines separaten Gewinners der AGCO-Cannabis-Einzelhandelsverlosung beschränkte Warrants emittieren, die ausgeübt werden können, um 4.000.000 Stammaktien zu einem Preis von 0,40 Dollar pro Stammaktie zu erwerben. Die beschränkten Warrants sind Teil der Vergütung des Unternehmens für den Erwerb des gesamten, vollständig lizenzierten Cannabis-Einzelhandelsladens und werden erst nach Abschluss des möglichen Erwerbs, der eine Genehmigung der AGCO erfordert, emittiert werden.

 

Schließlich hat das Unternehmen am 22. Februar 2019 Alex Mackay zum neuen Chief Operating Officer ernannt. Herr Mackay kam nach einer 21-jährigen Karriere bei Shaw Communications, einem der größten Telekommunikationsunternehmen Kanadas, zu High Tide. Alex ist als anpassungsfähige Führungspersönlichkeit mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz bei der Erzielung bahnbrechender Ergebnisse bekannt und verfügt über eine umfassende Betriebserfahrung, die er in früheren Funktionen sammeln konnte, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Senior Director of Contact Centers and Retail Operations, National Director of Field Support Operations und National Sales Director.

Seite 1 von 5

Diskussion: High Tide und Aurora
Wertpapier
High Tide


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
09.04.19