DAX-0,18 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

MOLOGEN: Brennt die Hütte? "Bye, Bye, auf Nimmerwiedersehn" an der Börse Mr. Ignacio Faus!

Gastautor: Volker Glaser
22.03.2019, 00:02  |  2810   |   |   

Für uns ist Mologen bereits die Skandalnudel des Jahres 2018. Die Forscherbude hat beste Chancen, den Titel auch in 2019 zu verteidigen. Nach nur 8 Monaten Amtszeit macht sich CEO Ignacio Faus wieder vom Acker. Da das vorzeitige Ausscheiden “einvernehmlich” erfolgte, gehen wir davon aus, dass Faus seinen Vertrag nicht ausbezahlt bekommt. Für uns war Faus von Beginn an ein schwacher CEO.

Er hatte kurz nach seinem Amtsantritt einen Milliarden-LOI mit Lefitolimod und einer unbekannten “Pharma”-Klitsche bejubelt, die später als Bettvorleger endete. Im Übrigen scheint die Hütte wieder zu brennen. Ohne frisches Geld gibt‘s angeblich keinen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk. Es geht um mindestens 4 Mio. Euro! Bei Mologen sind insgesamt gegen sämtliche Organe umfangreiche Sonderprüfungen zwingend angezeigt. Wir raten unverändert zum Verkauf der Aktie.

www.vorstandswoche.de

Seite 1 von 2
Wertpapier
Mologen
Mehr zum Thema
BörseEuroGeld


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Aus der Redaktion