DAX+0,47 % EUR/USD-0,19 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-0,89 %

Mega-Kursgewinn Nach erneutem Börsengang: Levi Strauss-Aktie im Höhenflug

22.03.2019, 09:26  |  5116   |   |   

Levi's (Levi Strauss) ist zurück an der Börse. Dem traditionsreichen Jeanshersteller gelang gestern ein fulminanter Börsengang. Die Aktie legt am ersten Handelstag deutlich zweistellig zu. Ist das erst der Anfang?

Nach dem gestrigen Börsengang ist die Aktie des legendären Jeansherstellers Levi’s im Aufwind. An der New York Stock Exchange (NYSE) schloss die Levi Strauss-Aktie den gestrigen Handelstag fast 32 Prozent im Plus ab. Bei Börsenschluss kostete ein Anteilschein 22,41 US-Dollar, nachbörslich waren es sogar 22,65 US-Dollar. Der Ausgabepreis hatte bei 17 US-Dollar gelegen.

Der 166 Jahre alte Traditionskonzern ging 1971 erstmals an die Börse. Bereits 1985 kauften Nachkommen des Unternehmensgründers alle Aktien von Levi Strauss auf und nahmen den Konzern wieder von der Börse. Für 34 Jahre verblieb Levi Strauss im privaten Eigentum. 2019 kam dann der erneute Börsengang.

Gegenüber dem US-Nachrichtensender "CNBC" sagte Roxanne Meyer, Senior Research Analystin bei MKM, bezüglich des gestrigen Börsengangs von Levi’s: "Hier ist eine Marke, die in einigen Kategorien um 20, 30, 40 Prozent wächst, in einem sehr schwierigen Einzelhandelsgeschäft. Für mich ist das eine der wenigen herausragenden Größen [im Textilsektor]. Rick Helfenbein, CEO der American Apparel und Footwear Association, fügte hinzu: "Denim ist immer in Mode. Meine Schwiegermutter sagt immer: Denim wird nie unmodern[...]".

Quelle:

CNBC

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
21.04.19