DAX-0,11 % EUR/USD-0,22 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,35 %

Behörde 293 Tote nach Sturm 'Idai' in Mosambik

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.03.2019, 16:22  |  363   |   |   

BEIRA (dpa-AFX) - In Mosambik ist die offizielle Zahl der Todesopfer nach dem Zyklon "Idai" auf 293 gestiegen. Zudem seien 1511 Menschen verletzt worden, teilte die Katastrophenschutzbehörde am Freitag mit. Demnach wurden inzwischen knapp 90 000 Menschen gerettet. Die Zahl der Todesopfer wird höchstwahrscheinlich noch ansteigen, da für die Helfer derzeit die Rettung von Menschen und nicht die Bergung von Leichen Priorität hat. Präsident Filipe Nyusi hatte Anfang der Woche von womöglich bis zu 1000 Toten gesprochen.

Der tropische Wirbelsturm der Stärke vier von fünf war vor einer Woche mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 190 Kilometern pro Stunde vom Indischen Ozean bei Beira auf Land getroffen. Es folgten Sturmfluten, schwere Überschwemmungen und starker Regen./gio/DP/men

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel