DAX+0,90 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+0,51 %

w:o Aktiennews Big-Deal: China verleiht Airbus-Aktie neue Flügel

26.03.2019, 10:48  |  2018   |   |   

Airbus teilte mit, dass China dem europäischen Fugzeugbauer insgesamt 300 Flieger abkaufen wird. Der milliardenschwere Auftrag sorgt heute für einen Kurssprung von 2,09 Prozent.

Die Aktien von Airbus kannten in den vergangenen drei Monaten nur eine Kursrichtung: Himmelwärts. Zum Jahresende 2018 kostete ein Anteilsschein um die 20 Euro, während heute das Papier an der 30-Euro-Marke kratzt. Damit kommt das Unternehmen auf eine Marktkapitalisierung von gut 90 Milliarden Euro.

Bei dem jüngsten Deal mit China geht es um 290 Mittelstreckenjets aus der A320-Familie und zehn Langstreckenjets der A350-Reihe. Somit kann Airbus für seinen Verkaufsschlager A320 einen weiteren Erfolg verbuchen. Ohne Berücksichtigung von branchenüblichen Rabatten liegt der Deal bei circa 27 Milliarden Euro. 

Für Emmanuel Macron ist der Geschäftsabschluss ein Zeichen für die guten Beziehungen zwischen Frankreich und China. Fest steht, dass für Airbus der Großauftrag zum richtigen Zeitpunkt abgeschlossen wurde, denn zuletzt war das Unternehmen mit dem Produktionsstopp des weltgrößten Passagierjets A380 - ab dem Jahr 2021 - in die Schlagzeilen geraten.

Quelle:

ARD

Wertpapier
Airbus


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion