DAX-1,50 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-0,03 %

Cronos nach Quartalszahlen leichter

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
26.03.2019, 16:14  |  961   |   
Toronto 26.03.19 - Der Cannabisproduzent Cronos Group hat seine Zahlen für das letzte Quartal 2018 vorgelegt. Umsatz und Absatz wurden deutlich gesteigert. Unter dem Strich standen erhebliche Verluste.

Cronos hat im vierten Quartal 2018 einen Umsatz von 5,6 Mio. CAD erzielt, nach 1,6 Mio. CAD ein Jahr zuvor. Auf Sicht des Gesamtjahres stieg der Umsatz um mehr als das Dreifache auf 15,7 Mio. CAD.

Das bereinigte EBITDA wies ein Minus von 7,943 Mio. CAD aus, auf Sicht des Gesamtjahres verlor das Unternehmen 14,579 Mio. CAD.

Der Cannabisabsatz betrug 1.040 kg im vierten Quartal und 2.737 kg im Gesamtjahr. Der Absatz im vierten Quartal wurde gegenüber dem Vorjahreszeitraum mehr als verdreifacht. Der durchschnittliche Preis je Gramm stieg auf 5,39 CAD, nach 4,62 CAD im Vorjahreszeitraum. Die Umsatzkosten je Gramm sanken Ende 2018 auf 3,02 CAD.

Cronos hat im März die Investition im Umgang von 2,4 Mrd. CAD durch Altria Investment abgeschlossen. Der Tabakriese ist nun zu 45 Prozent an Cronos beteiligt. Das Unternehmen sieht hierdurch einen Verbesserten Zugang zu Forschungs- und Vermarktungskapazitäten.

Weiterhin teilte das Unternehmen mit, dass man derzeit über Produktionskapazitäten im Umfang von 40.150 kg verfügt. Diese Anlagen befinden sich alle in Kanada. Geplant ist die Ausweitung um 77.000 kg, wobei jeweils eine Produktionsanlage in Israel, Australien, Kanada und Kolumbien geplant. Die größte Kapazitätsausweitung mit 70.000 kg wird in Kanada geplant, Zahlen für die Anlage in Kolumbien liegen noch nicht vor.

Papiere von Cronos verlieren in Toronto 3,1 Prozent auf 26,50 CAD.



Diskussion: Cronos Group Cannabis
Wertpapier
Cronos Group


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel