DAX-0,32 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-0,35 %

Gut 3000 % (!!) in 10 Jahren! Evotec CEO Werner Lanthaler: „Die besten Jahre kommen erst noch“

Gastautor: Volker Glaser
27.03.2019, 00:02  |  5439   |   |   

Am 6. März 2009 übernahm Werner Lanthaler das Ruder bei Evotec. Zum 10-jährigen Jubiläum als CEO hat sich der Firmenchef ein gutes Fläschchen Wein verdient. Damals war das Biotechunternehmen ein Sanierungsfall. Heute erinnern allenfalls noch die Verlustvorträge in dreistelliger Millionenhöhe an diese Zeit. Zu seinem Amtsantritt 2009 war es das Ziel von Lanthaler „in den kommenden Jahren Shareholder Value zu generieren“. Wir stellen fest: Lanthaler hat mehr als Wort gehalten. Die Aktie hat sich in seiner Amtszeit um knapp 3 000 % (!!) verteuert, notiert im MDAX und TecDAX nahezu auf Rekordhoch und ist mit einem Börsenwert von mehr als 3 Mrd. Euro kapitalisiert. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Die starke Performance am Aktienmarkt hat der Österreicher mit einer robusten operativen Performance bestens unterlegt. Für das Jahr 2018 wird Lanthaler neue Rekorde präsentieren. Noch im Dezember hatten die Hamburger die eigene Prognose für das vergangene Jahr angehoben. Das EBITDA soll nicht nur um 30 % expandieren, sondern sogar um mehr als 45 %. Somit wird Evotec für 2018 mindestens 85 Mio. Euro zeigen. Den Umsatz schätzen wir auf 350 bis 360 Mio. Euro. Die EBITDA-Marge jenseits der Marke von 20 % kann sich sehen lassen. „Unser 4. Quartal ist erneut sehr stark verlaufen. Alle unsere Quartale im Jahr 2018 waren durchweg sehr erfreuliche Quartale“, sagt der CEO im Gespräch mit der Vorstandswoche. Inzwischen zahlt sich auch trotz anfänglicher Schwierigkeiten die Übernahme von Aptuit bestens aus. „Aptuit hatte ein fantastisches Q4. Ich will uns aber für diese Leistung nicht zu sehr loben. Wir sehen derzeit einen wirklich exzellenten Markt und sind Profiteur einer immensen Nachfrage nach Entwicklungskapazitäten, die in unserer Industrie momentan so hoch wie nie zuvor ist“, erklärt Lanthaler.

Ins neue Jahr ist Evotec....

Wie Evotec ins Jahr 2019 gestartet ist, wie es im Jahr 2019 insgesamt weitergehen wird, die Ziele von Lanthaler, Neuigkeiten aus der Partner-Pipeline und welche Auswirkungen die Übernahme von Celgene durch Bristol-Myers-Squibb haben könnte, lesen Sie hier...

http://www.vorstandswoche.de/exklusivmeldungen/

 

 

 

Seite 1 von 2
Wertpapier
EvotecEvotec


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel