DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

Neues Problem? Konjunktursorgen in den USA

03.04.2019, 01:37  |  167   |   |   

Lieber Leser,

bis zuletzt sah es an den Börsen gut aus. Wie ich es erwartet hatte, nachdem die Daten der Unternehmen bislang alle recht ordentlich gewesen waren. Jetzt kommt es zu einem Stimmungsumschwung, der sich in den Charts noch kaum zeigt, sondern in tatsächlichen Stimmungsdaten.

Schlechtere Wirtschaftslage

Die Börsen können dauerhaft nur gewinnen, wenn die Unternehmen ordentliche Gewinne erwirtschaften. Das ist zwar eine sogenannte Binsenweisheit, die meisten Analysten jedoch verlieren sich in endlosen Betrachtungen verschiedener Faktoren. Die langfristigen Gewinne, die Gewinnkonstanz ist dabei häufig noch wichtiger für die Kurse.

Aktuell sieht es so aus, als sollten die Gewinne sich nach und nach reduzieren. Das belege ich Ihnen gleich. Relativ schlechtere Zahlen sind dauerhaft eine Garantie für Kurssenkungen. Die Faktoren aber sind relativ deutlich:

Die US-Wirtschaft wird nur noch schwach wachsen Bei uns in der Euro-Zone wird das Wirtschaftswachstum vielleicht gerade noch sehr niedrige 1,0 % p.a. betragen Der Handelsstreit zwischen den USA und China wird angeblich beigelegt. Das ... Weiterlesen



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
KonjunkturBörseUSAAnalystenUS-Wirtschaft


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer