DAX-1,84 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-4,10 %

KFM Deutsche Mittelstand AG KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer - Die "5,25%- Encavis Finance Hybrid-Wandel-Anleihe"

Nachrichtenquelle: Pressetext (Adhoc)
03.04.2019, 11:00  |  847   |   |   

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Düsseldorf (pta017/03.04.2019/11:00) - In ihrem aktuellen KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer zu der 5,25%-Hybrid-Wandel-Anleihe der Encavis Finance B.V. (WKN A19NPE) kommt die KFM Deutsche Mittelstand AG zu dem Ergebnis, die Anleihe weiterhin als "durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)" (3,5 von 5 möglichen Sternen) einzustufen.

Die Encavis AG ist ein auf den Betrieb von Freiflächen-Solarparks und Onshore-Windparks spezialisierter börsennotierter Konzern. Die Gesellschaft erwirbt schlüsselfertige und bereits im Betrieb befindliche Anlagen, wodurch eine gute Risiko-Rendite-Kalkulation ermöglicht wird. Die technische Betriebsführung der Anlagen wird überwiegend von der eigenen Service-Gesellschaft durchgeführt. Nach dem im Jahr 2017 abgeschlossenen Zusammenschluss mit der CHORUS Clean Energy AG in Neubiberg bei München firmieren beide Unternehmen seit Ende Februar 2018 unter dem Namen "Encavis". Die Kernmärkte der Encavis sind Deutschland, Italien und Frankreich, in denen über 75% der eigenen Solar- und Windkraftanlagen installiert sind.

Kontinuierlicher Ausbau des Bestandes an Solar- und Windkraftanlagen mit branchenüblich hohen Ergebnismargen
Der Encavis-Konzern konnte im Jahr 2018 die installierte Leistung im eigenen Bestand auf ca. 1.485 MW erweitern. Dies entspricht einer Steigerung von ca. 35% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das Wachstum ist auf den Erwerb weiterer Solar- und Windparks zurückzuführen. Der Großteil des Zuwachses entfällt auf den Solarpark Talayuela in Spanien auf einer Fläche von 790 Hektar, der damit derzeit der größte Solarpark Europas ist. Mit dieser Akquisition wird der Eintritt in den zukunftsträchtigen Markt für privatwirtschaftliche Stromabnahmeverträge, sogenannte Power Purchase Agreements (PPAs), untermauert. Gemessen an der installierten Leistung besteht der Anlagenbestand zu etwa 77,4% aus Solar- und zu 22,6% aus Windparks. Im Rahmen des Asset Managements für institutionelle Investoren werden zusätzlich knapp 453 MW (Vj: 420 MW) installierte Leistung verwaltet, wobei es sich hierbei im Gegensatz zum Eigenbestand der Encavis zu über 90,0% um Windparks handelt. Der Konzern übernimmt hierbei alle Dienstleistungen von der Identifikation passender Anlagen über die technische Betriebsführung bis hin zur Veräußerung der Parks.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel