DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,96 %

ProSieben Hübsche Braut.

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
03.04.2019, 12:58  |  807   |   |   
MDAX | ProSieben: Hübsche Braut.
ProSiebenSat.1 Media mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der ProSiebenSat.1 Media steigt...
Ich erwarte, dass der ProSiebenSat.1 Media fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

ProSiebenSat.1 Media SE(ISIN: DE000PSM7770) hat das beste erste Quartal bezogen auf den Marktanteil seit 2016 geliefert - not bad.

 

Nach dem bereits sehr starken Februar können die Sender der ProSiebenSat.1 TV Deutschland auch im März mit Blick auf den Vorjahresmonat und Vormonat Wachstum im linearen TV und den besten März-Wert seit 2016 verzeichnen (03/2018: +0,7 % MA; 02/2019: +0,1 % MA). Sie schließen den Monat mit sehr guten 28,7 Prozent Marktanteil ab. Im Quartalsvergleich liegt die Sendergruppe um 1,1 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert (Q1/2018: 26,8 % MA; Q1/2019: 27,9 % MA) und erzielt damit den besten Q1-Wert seit 2016. Sehr gut sind auch die Zahlen der Video Views: Die Angebote über alle Plattformen verzeichnen hier ein sehr gutes Plus von 14 Prozent im Vergleich zum März 2018.

Die Grossen Sender

PROSIEBEN startet mit großen Zuwächsen erfolgreich ins Jahr 2019 – sowohl im linearen TV als auch in der digitalen Welt: Mit 10,1 Prozent Marktanteil (Z. 14-49 J.) feiert ProSieben den stärksten Quartalswert seit 2016. Die gute Form bestätigt der Sender im März: 10,3 Prozent Marktanteil bedeuten ein Wachstum von +0,9 Prozentpunkten im Vergleich zu 2018. Damit performt ProSieben in den letzten neun Monaten acht Mal besser als im Vorjahr. In seiner Relevanz-Zielgruppe (Z. 14-39 J.) wächst der Sender um +1,7 Prozentpunkte auf 13,4 Prozent Marktanteil – und liegt damit in den letzten neun Monaten neun Mal über dem Vorjahreswert. Aus einer guten Gesamt-Performance ragen einige Programme heraus: #taff freut sich im März über den besten Wert seit 2001. Aber auch #Galileo, #GNTM und #LateNightBerlin stellen erstaunliche Bestmarken auf.{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

Noch stärker als im TV wächst ProSieben digital: Insgesamt steigt die Zahl der Video Views auf allen Plattformen um beachtliche 13 Prozent im Vergleich zu 2018 auf 127 Millionen Views. Dabei ragen #GNTM und #LateNightBerlin heraus.

SAT1 Mit „The Voice Kids“ (bis zu 11,1 % MA) holt SAT.1 nach wie vor am Sonntagabend gute Quoten, im Web ist die Show der Hit (27 Mio. VV seit Staffelstart auf allen Kanälen) und auch Allrounder Luke Mockridge holte mit seiner eigenproduzierten Show „CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen“ starke 10,4 Prozent Marktanteil. Richtig gebacken bekam es der Sender am Mittwochabend, „Das große Promibacken“ konnte sich bis zum Finale auf 11,1 Prozent Marktanteil steigern. Richtig rund läuft es auch weiterhin für „The Biggest Loser“ (bis zu 13,2% MA). Und auch die Daytime lief gut, „Auf Streife“ (14,4 % MA) und „Klinik am Südring“ (13,6 % MA) holten jeweils den Jahresbestwert. Einen Achtungserfolg erzielte SAT.1 mit seinem Programmabend zum Thema „K.o.Tropfen“, heute Abend um 20:15 Uhr folgt mit dem Thriller „Dein Leben gehört mir“ der zweite Teil der Themenfilm-Reihe. SAT.1 schließt den März 2019 mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 7,9 Prozent ab (Z. 14-49 J., Relevanz-ZG.: Z. 14-59 J.: 7,6 % MA).{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (3 Milliardenmärkte)}

Seite 1 von 3


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel