DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Die BG BAU in Aktion "Welt der Prävention" auf der bauma 2019 (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
05.04.2019, 15:05  |  1097   |   |   
Berlin (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Unter dem Motto "Welt der Prävention" lädt die
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) die Besucherinnen und
Besucher der bauma 2019 dazu ein, sich über die Themen
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zu informieren. Zahlreiche
Aktionen, Informationen und spannende Shows rund um den Arbeitsschutz
machen das Gebiet der Unfallprävention dabei vom 08. bis zum 14.
April in München zu einem Erlebnis.

Der Messestand der BG BAU in Halle C4/349 steht ganz im Zeichen
des gelebten Arbeitsschutzes: In der "Welt der Prävention" können die
Besucherinnen und Besucher einen Blick auf die Baustelle der Zukunft
werfen. Mit Virtual-Reality-Brillen erfahren Interessierte hautnah,
wie Gefahren auf dem Bau erkannt und vor allem vermieden werden
können. Eine spezielle App hilft darüber hinaus, schnell und
zuverlässig Informationen zum Sicherheitszustand eines Gerüstes zu
erhalten.

Gleichzeitig lässt sich Arbeitsschutz im Hoch- und im Tiefbau live
erleben: An einem in Originalgröße aufgebauten Dachstuhl erfahren die
Standbesucher, wie und durch welche Maßnahmen sie sich vor Absturz
schützen können, während sie an verschiedenen Baggern erfahren
können, worauf im Umgang mit Schnellwechseleinrichtungen zu achten
ist.

"Das Ziel der BG BAU ist es, lebhaft zu demonstrieren, wie man
Gefahren auf Baustellen erkennt und sich am besten vor ihnen
schützt", erklärt Bernhard Arenz, Leiter der Hauptabteilung
Prävention der BG BAU, mit Blick auf den Messestand.

Eine große Rolle spielen auch die neuesten Fördermöglichkeiten der
BG BAU: Mit sogenannten Arbeitsschutzprämien unterstützt die
Berufsgenossenschaft die Anschaffung von Arbeitsmitteln wie
beispielsweise Stufenanlegeleitern und Podestleitern sowie Maßnahmen,
die die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz über die
gesetzlichen Vorgaben hinaus verbessern. Viele der geförderten
Arbeitsmittel werden auf der Messe in Aktion vorgestellt.

Mehr Informationen unter: https://www.bgbau.de/praemien. Anfragen
per E-Mail: arbeitsschutzpraemien@bgbau.de. Auskünfte für
Antragsteller per Telefon: 0231 5431-1007.

OTS: BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/60172
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_60172.rss2

Pressekontakt:
Christiane Witek
Telefon: 030 85781-690
presse(at)bgbau.de

BG BAU - Pressestelle
Hildegardstraße 29/30
10715 Berlin


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel