DAX-0,43 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,19 % Öl (Brent)-0,59 %

DAX DAX-Bullen verschnaufen – Vorsicht vor bearisher Divergenz

Gastautor: Jens Klatt
05.04.2019, 22:16  |  1808   |   |   

(JK-Trading.com) – Der DAX hat in den Wochenschluss keinerlei Überraschungen geliefert, sich um 12.000 Punkte stabilisiert.

Jetzt das Buch „Trader – Der Weg zur profitablen Handelsstrategie – in jedem Markt“ bestellen!

(JK-Trading.com) – Der DAX hat in den Wochenschluss keinerlei Überraschungen geliefert, sich um 12.000 Punkte stabilisiert.

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Unter technischen Gesichtspunkten bleibt es dabei, dass die bearishe Divergenz auf Stundenbasis für die Bullen zumindest ein kurzfristiges Warnsignal bleibt und Chance-Risiko-Verhältnisse für Long-Engagements unattraktiver werden lässt.

Abzuwarten bleibt in diesem Zusammenhang, ob sich die bearishe Divergenz über eine Korrekturbewegung mit Ziel um 11.800/830 Punkte auflöst oder über die Zeit durch eine Stabilisierung auf hohem Niveau zwischen 11.900 und 12.000 Punkten.

Eine voranschreitende Squeeze-Bewegung findet in 100er Schritten nächste Kursziele, zunächst m 12.100, dann um 12.200 Punkte.

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel