Wirecard Aktie Neue Aufregung um die Asien-Affäre

Nachrichtenquelle: 4investors
07.04.2019, 10:31  |  18715   |   |   
Schon seit Anfang Februar versucht Wirecard-Chef Markus Braun, die „Affäre” um fragwürdige Geschäftspraktiken im Asien-Geschäft für beendet zu erklären. Bisher erfolglos: An der Börse und in den Medien ist das Thema, zuerst Ende Januar von der „Financial Times” aufgebracht, weiter äußerst präsent. Der Aktienkurs von Wirecard notiert weit unter dem Niveau, das Ende Januar zu sehen war - doch das ist nicht so ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Wirecard Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: NORDLB belässt Wirecard auf 'Kaufen'

Diskussion: Wirecard: Die einzigste Frage, die sich stellt
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseAktienAsienFinancial Times


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel