DAX+0,88 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,12 % Öl (Brent)+0,99 %

Faule Brexit-Eier auch in Brüssel!

Anzeige
Gastautor: Raimund Brichta
10.04.2019, 10:28  |  380   |   

Gerade bin ich in der Zeitung über folgenden Satz gestolpert:

„In der vergangenen Woche waren sowohl Merkel als auch der französische Präsident Emmanuel Macron in Dublin, um den Iren zu versichern, dass ihre Sorgen vor neuen Grenzbarrieren auf ihrer Insel in der EU schwerer wiegen als die Angst, die Briten könnten ohne Abkommen aus der EU fallen und damit sich selbst, aber auch Europa großen wirtschaftlichen Schaden zufügen.“

Dieser Satz bedeutet im Klartext:

Die Sorgen vor neuen Grenzbarrieren wiegen schwerer als die Sorgen vor neuen Grenzbarrieren.

Denn wenn die Briten ohne Abkommen austreten, drohen die Grenzbarrieren genauso – nur eben früher als bei einem Abkommen ohne Backstop.

Und es spricht nicht für einen unabhängigen Journalismus, dass auf die Widersprüchlichkeit dieses Mantras, das EU-Politiker seit Monaten herunterbeten, kaum ein Kollege hinweist. Es wird meistens nur brav nachgeplappert.

Ich wünsche allen noch eine schöne Osterzeit!


Weiterlesen auf: https://wahre-werte-depot.de/faule-brexit-eier-auch-in-bruessel/


Disclaimer