DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,96 %

DAX EZB liefert keine Impulse – 12.000 im DAX weiter Thema

Gastautor: Jens Klatt
10.04.2019, 22:11  |  1606   |   |   

(JK-Trading.com) – Die Hoffnungen auf Impulse im DAX durch die EZB am Mittwoch wurden überraschenderweise enttäuscht.

Jetzt das Buch „Trader – Der Weg zur profitablen Handelsstrategie – in jedem Markt“ bestellen!

(JK-Trading.com) – Die Hoffnungen auf Impulse im DAX durch die EZB am Mittwoch wurden überraschenderweise enttäuscht.

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Aber auch wenn sich das technische Bild im DAX auf Stundenbasis am Donnerstag unverändert darstellt, erkennt man nichtsdestotrotz eine bullishe Tendenz nach der Rückeroberung der 11.900er Marke, die eine Attacke auf das 12.000er Level in den Wochenschluss wahrscheinlicher werden lässt.

Eine Eroberung der 12.000er Marke in diesem Zusammenhang ebnet den Weg in Richtung 12.100 und dann 12.200 Punkte.

Auf der Unterseite sticht weiter die 11.800/830er Region heraus, ein Fall unter dieses Level spielt den Bären kurzfristig klar in die Karten und aktiviert als erstes Ziel den Bereich um 11.700/730 Punkte.

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel