DAX-0,01 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-1,67 %

Schattenbank Finanzsysteme stehen vor einem 52 Billionen Dollar Risiko

12.04.2019, 08:57  |  5718   |   |   

Schattenbanken verfügen heute über 52 Billionen US-Dollar an Vermögenswerten, was ein Anstieg von 75 Prozent seit dem Ende der Finanzkrise darstellt. So berichtet es Jeff Cox in seiner aktuellen Kolumne auf "CNBC".

Die USA machen nach wie vor den größten Teil des Sektors aus: 29 Prozent oder 15 Billionen US-Dollar an Vermögenswerten verwalten Schattenbanken. China hat ein besonders starkes Wachstum in diesem Bereich erlebt. Das verwaltete Vermögen liegt bei 8 Billionen US-Dollar, dies entspricht 16 Prozent des Gesamtanteils.

In seinem jährlichen Brief an die Investoren warnte JPMorgan Chase-CEO Jamie Dimon vor den Risiken des Schattenbankings, obwohl er sagte, dass er noch keine systemische Bedrohung sehe. "Das Wachstum der Hypothekarkredite außerhalb der Bank, der Studentenkredite, der Kredite mit Hebelwirkung und einiger Konsumkredite beschleunigt sich und muss sorgfältig überwacht werden", so Dimon.

Bei den Schattenbanken stellt der größte Wachstumsbereich die so genannten "kollektive Anlageprodukte" dar: also Rentenfonds, Hedgefonds und Mischfonds. In diesem Bereich sind die Vermögenswerte um 130 Prozent auf 36,7 Billionen US-Dollar explodiert. Gleichzeitig stellen sie aufgrund der Volatilität und Anfälligkeit für "Runs" eine besondere Gefahr dar und sind Teil der "signifikanten Risiken". Festverzinsliche Wertpapiere sind innerhalb des Bereichs der kollektiven Kapitalanlagen, mit einem Vermögen von 10,6 Billionen US-Dollar, besonders gefährlich.

"Die Gefährdung des globalen Finanzsystems durch Risiken aus dem Schattenbankgeschäft nimmt zu", sagte DBRS - eine Ratingagentur aus Toronto. Und weiter: "Schwächen in diesen Schattenbanken, die sich aus diesen Aktivitäten ergeben, könnten zu Runs führen, die Finanzmarktstress auslösen oder verschärfen könnten".

Quelle:

CNBC

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel