DAX+0,49 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,12 % Öl (Brent)0,00 %

Asset Manager Ranking: Scope: Die besten Asset Manager für Q1 2019

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
12.04.2019, 18:29  |  417   |   |   
Die mit Hauptsitz in Berlin tätige Ratingagentur beurteilt regelmäßig die Fondsanbieter. Dabei wird nach dem Anteil an Fonds mit Top-Ratings in den Gesellschaften bewertet.

Nach der gedämpften Stimmung an den Börsen zum Ende des vergangenen Jahres, konnten sich die Märkte im ersten Quartal 2019 wieder erholen. Der Dax konnte das Quartal mit rund zehn Prozentpunkten mehr gegenüber dem vergangenen abschließen. Ähnliches war beim US-amerikanischen Aktienindex Dow Jones zu beobachten. Im deutschen Aktienindex gab es für diesen Zeitraum deutliche Unterschiede bei den Einzelwerten. Die Gewinner waren hier Fresenius, RWE und Deutsche Post. Deutlich im Minus stand hier Thyssenkrupp. Wer aber waren die Gewinner in der Fondsbranche im ersten Viertel des Jahres? Ausgehend von dem Anteil an Fonds mit Top-Rating haben die Analysten von Scope ein Asset Manager Ranking durchgeführt und die jeweiligen Fondsanbieter bewertet.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren