DAX+0,90 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

DAX Candlesticks DAX – Abwartende Woche?

15.04.2019, 08:09  |  916   |   |   

Der DAX am Freitag freundlich – die 12.000er-Marke konnte getestet werden. Die favorisierte Tagesrange zwischen ca. 12.010/20 bis 11.880/70 Punkten wurde knapp erreicht – mit einem Tagestief bei 11.889 und einem Hoch bei 12.031 Punkten präsentierte sich der DAX noch etwas freundlicher als erwartet. Die neue Börsenwoche könnte jedoch eine Pendelbewegung, eine abwartende Haltung um die 12.000er-Marke mit sich bringen. Sowohl die nun startende Berichtssaison als auch die verkürzte Handelswoche gepaart mit den alten Imponderabilien wie Brexit und US-China-Handelsgespräche könnten die Marktteilnehmer vorsichtig optimistisch werden lassen. Rücksetzer dürften so aufgefangen werden – deutlich anziehende Kurse jedoch für kurzfristige Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende genutzt werden.

 

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

DAX – Tageskerzen

Am Freitag eine kleine weiße Kerze – eine Pendelbewegung um die 12.000er-Marke wäre eher zu erwarten als dynamisch steigende Kurse.

Es gilt unverändert: „… Das kleine Gap stützt – im Umkehrschluss wäre ein Fall unter die Gap-Unterkante bei 11.777 Punkten negativ – nach oben hin deckelt hingegen der Bereich um die 12.000er-Marke. Vor allem ein Fall unter 11.770 Punkten würde einen Abprall auch an der oberen Begrenzung eines inversen Dreiecks darstellen mit Ziel Aufwärtstrendlinie, die 200-Tagelinie (11.694 Punkte) könnte dann wieder unterschritten werden. Solange aber das Gap nicht geschlossen wird, besteht noch grundsätzlich die Chance auf einen Anstieg in Richtung 12.200/300 Punkten. Hierfür bedarf es jedoch neuer positiver Impulse.“

DAX (L&S) – Stundenkerzen

Leicht positiv über 12.035 und wider Erwarten positiv über 12.060 mit Ziel 12.090/12.110 Punkten – eher kritisch unter 11.930 und 11.880 Punkten jeweils per Hourly-Close.

Favorisiert wird eine Tagesrange zwischen ca. 12.050/60 bis 11.970/60 Punkten.

Update am Mittag im Youtube-Kanal.

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com, www.tradesignalonline.com sowie www.bsb-software.de

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer