DAX+1,09 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,16 % Öl (Brent)+0,47 %

Naturgenuss in Trab und sanftem Schritt

Nachrichtenquelle: Pressetext (PM)
15.04.2019, 09:00  |  223   |   |   

Unterweißenbach (pts009/15.04.2019/09:00) - Pferdefreunde und Naturliebhaber eint eine wichtige Charaktereigenschaft: Sie wollen die Natur grundsätzlich in Ruhe und intensiv genießen. In Kombination dann im wahrsten Sinne des Ausdrucks "Entschleunigung auf vier Hufen". Dafür gibt es in Österreich eine einzigartige Region: die Mühlviertler Alm, das Pferdereich und die Wanderreitregion schlechthin!

Nirgendwo sonst können Reiter die Landschaft, die Ausblicke im sanften Schritt, im ruhigen Trab und dann und wann auch im gestreckten Galopp und die Gastfreundschaft so perfekt genießen wie in der Gegend zwischen Donau, Waldviertel und tschechischer Grenze! Denn im Pferdereich auf der Mühlviertler Alm sind nicht nur sagenhafte 700 Kilometer Reit- und Fahrwege bestens beschildert. Mit viel Knowhow, Leidenschaft und Überzeugung haben Pferdefreunde, Gastronomen und Beherberger seit den 90er Jahren das wohl beste Revier Europas aufgebaut. Mit hoher Qualität für ReiterInnen und Pferd...

Es sind eben nicht nur die bestens beschilderten Wanderreitwege, die mächtigen Granitformationen, die unzähligen Wasserläufe und die markanten Wälder, die Pferdefreunde in diese Wanderreitregion in Oberösterreich zieht. Es sind auch die unterschiedlichsten, aber jedenfalls für diese Zielgruppen entsprechend ausgestatteten Gastgeber und Wirte, die das Pferdereich zu einer Sehnsuchtsdestination für Wanderreiter macht! Pferderasten für unterwegs und eine umfassende Auswahl an unterschiedlichsten Quartieren, wo vor allem auch der treue Begleiter im Mittelpunkt steht, runden das Angebot perfekt ab. Vom Blockhaus auf der Ranch in unterschiedlichen Kategorien über Reiterhöfe mit Apartments bis hin zu Gasthöfen und Pensionen finden Wanderreiter und -reiterinnen beste Domizile für sich und auch die Pferde.

Natürlich braucht man im Pferdereich nicht unbedingt selbst einen "vierhufrigen" Gefährten mitnehmen. Denn die Mühlviertler Alm ist nicht nur ein besonderes Reich für Pferde sondern auch reich an Pferden. Besonders beliebt im Pferdereich: Die geführten Wanderreittouren! Mehrtägig oder gar eine Woche lang. Jeder Tag ist ein Erlebnis für sich; entschleunigend und voller Eindrücke in der Natur mit Mensch und Tier. Denn beim Wanderreiten wird, wie es das Wort schon sagt, des Öfteren auch "abgesessen" und in aller Ruhe durch Hain und Flur mit dem Pferd am Führstrick gewandert. Wer jedoch lieber alleine seine Reit-Pfade beschreiten möchte, der findet in der Wanderreitkarte eine optimale Planungs- und Orientierungsunterlage.

Übrigens: Im Pferdereich gibt es über das Jahr verteilt etwa zehn Veranstaltungen, die sich allesamt um das Pferd drehen!

Nähere Infos:
E-Mail: info@pferdereich.at
Web: http://www.pferdereich.at

(Ende)

Aussender: Pferdereich Mühlviertler Alm
Ansprechpartner: Markus Danninger
Tel.: +43 664 8353700
E-Mail: markus.danninger@pferdereich.at
Website: www.pferdereich.at

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190415009 ]



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel