DAX+0,13 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %
Interviews: Dr. Hendrik Leber (ACATIS): „Ja, die Rezession wird kommen!“
Foto: www.assetstandard.de

Interviews Dr. Hendrik Leber (ACATIS): „Ja, die Rezession wird kommen!“

Nachrichtenquelle: Asset Standard
16.04.2019, 09:35  |  782   |   |   

Die Prognosen für das weltweite Wirtschaftswachstum wurden zuletzt kräftig nach unten revidiert. Schlittern wir gar in eine Rezession?

Die Ökonomen von Banken und Wirtschaftsforschungsinstituten haben ihre Prognosen für das weltweite Wirtschaftswachstum zuletzt kräftig nach unten revidiert. Schlittern wir gar in eine Rezession? 

Hendrik Leber, Gründer des Vermögensverwalters Acatis, meint: „Ja, sie wird kommen.“ Ein wichtiger Indikator dafür: die Zinskurve. In den USA zeigte sie sich in der vergangenen Woche erstmals seit zwölf Jahren invers, sprich, die Renditen kurzlaufender Anleihen lagen über denen von Langläufern. Wie der Experte außerdem die allen Konjunktursorgen trotzenden Aktienmärkte bewertet, wie es nach dem Brexit-Aufschub mit der EU und Großbritannien weitergeht, warum Chinas Schulden eine große Gefahr darstellen und der Bitcoin wieder an Fahrt gewinnt – jetzt im Interview.

Sehen Sie hier das Interview „Ja, die Rezession wird kommen!“ mit Dr. Hendrik Leber (ACATIS), geführt von Bernd Heller (money.de).

Finden Sie hier Informationen zu den Vermögensverwaltenden Fonds und Produkten von ACATIS.


Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion