DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

TransCanna schließt Erwerb der 196.000 Quadratfuß großen vertikal integrierten Cannabisanlage ab

Nachrichtenquelle: IRW Press
16.04.2019, 09:21  |  997   |   |   

TransCanna schließt Erwerb der 196.000 Quadratfuß großen vertikal integrierten Cannabisanlage ab

 

Vancouver, BC, 16. April 2019 - TransCanna Holdings Inc. (CSE: TCAN, XETR: TH8) („TransCanna“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen den Erwerb einer 196.000 Quadratfuß großen vertikal integrierten Cannabisanlage abgeschlossen hat.

 

Das Team von TransCanna hat beim Abschluss des Erwerbs der wohl größten vertikal integrierten, auf Cannabis ausgerichteten Anlage in Kalifornien großartige Arbeit geleistet“, meint Jim Pakulis, CEO von TransCanna. „Gleichzeitig zu unseren Bemühungen hinsichtlich des Erwerbs der Anlage haben wir uns intensiv um die Rekrutierung von Schlüsselpersonal für die Leitung des täglichen Betriebs bemüht. Wir haben in den letzten Wochen große Fortschritte gemacht und sollten zum Ende des Monats hin erste Ankündigungen machen können.“

 

Der gesamte Kaufpreis für das Grundstück belief sich auf 15 Millionen US-Dollar. Der CEO des Unternehmens zahlte an den Verkäufer eine nicht erstattungsfähige Anzahlung in Höhe von 250.000 US-Dollar zur Sicherung des Grundstücks, die mittlerweile vom Unternehmen zurückgezahlt wurde, und das Unternehmen wird eine Anzahlung in Höhe von 8 Millionen US-Dollar aus dem Erlös aus der überzeichneten vermittelten Privatplatzierung des Unternehmens leisten, sobald diese abgeschlossen ist (siehe Pressemeldungen vom 20. Februar 2019 und 14. März 2019). Als Gegenleistung für die Ausgabe von 500.000 Stammaktien des Unternehmens hat der Verkäufer des Gebäudes einer Carry Back Note in Höhe von 6,75 Millionen US-Dollar mit einem jährlichen Zinssatz von 7 Prozent für bis zu 13 Monate mit einer ersten Fälligkeit am 15. Oktober 2019, vorbehaltlich einer sechsmonatigen Verlängerung, zugestimmt. Weitere Bedingungen entnehmen Sie bitte der Pressemeldung vom 20. März 2019.

 

Das Unternehmen hat an den Verkäufer außerdem 1.200.000 Aktienkaufwarrants begeben, die bis zum 15. April 2024 ausgeübt und zum Ausübungspreis von 2,60 Dollar pro Aktie gegen eine Stammaktie des Unternehmens eingelöst werden können. Die Warrants werden - ungeachtet der heute begebenen Warrants - über einen 12-monatigen Zeitraum ab 21. Februar 2019 in gleichen vierteljährlichen Raten an den Verkäufer freigegeben.

 

Darüber hinaus wurde im Gegenzug für die Finanzberatungsleistungen, die das Unternehmen im Zusammenhang mit dem Anlagenerwerb erhalten hat, ein Erfolgshonorar von bis zu 2.000.000 Stammaktien an Haywood Securities Inc. gezahlt.

 

Alle Wertpapiere, die im Zusammenhang mit dem Anlagenerwerb an den Verkäufer oder Haywood Securities Inc. begeben werden können, sind an eine viermonatige Haltefrist bis zum 16. August 2019 sowie die nach dem US-Wertpapierrecht geltenden Beschränkungen gebunden.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.transcanna.com.

 

Über TransCanna Holdings Inc.

 

TransCanna Holdings Inc. ist ein Unternehmen mit Sitz in Kanada, das über seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften in Kalifornien Branding-, Transport- und Vertriebsdienstleistungen für eine Vielzahl von Branchen, darunter auch dem Cannabismarkt, anbietet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.transcanna.com bzw. per E-Mail unter info@transcanna.com.

 

Mediensprecher:

TransCanna@talkshopmedia.com

604-738-2220

 

Für das Board of Directors:

 

James Pakulis

Chief Executive Officer

Telefon: (604) 609-6199

 

Suite 820, 1130 West Pender Street

Vancouver, B.C. V6E 4A4

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
19.04.19