DAX-1,47 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,16 % Öl (Brent)-0,03 %

Scale NAGA muss sparen.

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
18.04.2019, 11:46  |  217   |   |   

nebenwerte news nebenwerte magazin18.04.2019 - Vorstand und Aufsichtsrat der NAGA GROUP (ISIN: DE000A161NR7) haben vor dem Hintergrund der anhaltenden Unsicherheiten über die Entwicklung der Kapitalmärkte und speziell der Märkte für digitale Währungen (Kryptomärkte) beschlossen, die NAGA- Firmengruppe zu restrukturieren. Da die Gesellschaft diese Restrukturierung frühzeitig auf Basis einer geordneten Bilanz und Liquiditätslage in Angriff nimmt, geht der Vorstand davon aus, die Maßnahmen ohne Aufnahme neuer Finanzmittel realisieren zu können.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Affilinet)}

Ziel der Restrukturierung ist es, die NAGA- Firmengruppe durch Kostensenkungen von circa 60% bis zu 70% im Vergleich zum Geschäftsjahr 2018 bei Konzentration auf die profitable Social Investing Plattform NAGA Trader primär durch organisches Wachstum von Kundenstamm und Umsätzen zur Profitabilität zu führen. Zu den beschlossenen Maßnahmen zählen die Konzentration aller operativen Aufgaben am Standort Zypern und der Abbau von Funktionen und Personal an den Standorten Hamburg und Spanien. Als Bestandteil dieser Maßnahmen wird der Vorstand von drei auf zwei Personen verkleinert. Herr Yasin Qureshi, soll zum Ablauf des 30. April 2019 aus dem Vorstand der Gesellschaft in den neuen Beirat der Gesellschaft wechseln und dessen Vorsitz einnehmen. Insbesondere die von Herrn Qureshi in der Vergangenheit verantworteten Bereiche Strategie, Innovation, Business Development und M&A wird Herr Qureshi auch zukünftig maßgeblich beraten. Die Gesellschaft dankt Herrn Qureshi für seine äußerst erfolgreiche Tätigkeit und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit in der Zukunft.{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

Yasin Qureshi, der weiterhin größter privater Einzelaktionär der The Naga Group AG bleibt, wirkt in der NAGA- Firmengruppe so auch künftig aktiv am weiteren Wachstum der Gesellschaft mit. Sowohl seine als auch die Aktien der meisten anderen Aktionäre unterliegen in einer Höhe von knapp 90 % des aktuellen Grundkapitals einer noch circa 18 Monate laufenden Haltevereinbarung.

Die Restrukturierungsmaßnahmen werden erst im Geschäftsjahr 2020 ihre volle Wirkung entfalten, während diese zuvor zu außerordentlichem Aufwand führen. Für die Folgejahre rechnet das Unternehmen, insbesondere aufgrund des organischen Wachstums auf deutlich verringerter Kostenbasis, mit signifikant steigenden Umsätzen und Ergebnissen. Für eine konkrete Prognose ist es aufgrund der Unsicherheiten im Marktumfeld jedoch noch zu früh.

Aktuell (18.04.2019 / 16:44 Uhr) notieren die Aktien der The NAGA Group AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,03 EUR (+1,46 %) bei 1,74 EUR. Ein bestimmt notwendiger Schritt zeigt wenig Wirkung - hochfliegende Träume sind in der Realität angekommen.


Chart: The NAGA GROUP AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
Wertpapier
The Naga Group


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
30.04.19