DAX+0,07 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-1,24 %

BB&T gibt Unternehmensgewinn in Höhe von 749 Millionen US-Dollar bekannt; 0,97 US-Dollar pro verwässerter Stammaktie; Rekordertrag in Höhe von 813 Millionen US-Dollar exklusive Aufwendungen im Zusammenhang mit Fusionen und Restrukturierung

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
22.04.2019, 02:40  |  685   |   |   

WINSTON-SALEM, North Carolina, 22. April 2019 /PRNewswire/ -- Die BB&T Corporation (NYSE: BBT) gab heute ihre Erträge für das erste Quartal 2019 bekannt. Der verfügbare Nettogewinn für Inhaber von Stammaktien betrug 749 Millionen US-Dollar. Der Gewinn pro verwässerter Stammaktie belief sich auf 0,97 US-Dollar für das erste Quartal 2019 und entspricht damit dem Vorquartal. Die Ergebnisse des ersten Quartals zeigten eine annualisierte Rentabilität der durchschnittlichen Aktiva von 1,43 Prozent und eine annualisierte Rentabilität des durchschnittlichen Eigenkapitals für Stammaktionäre von 11,08 Prozent.

Ohne den Fusions- und Restrukturierungsaufwand in Höhe von 80 Millionen US-Dollar (nach Steuern 64 Millionen US-Dollar) belief sich der verfügbare Nettogewinn für Inhaber von Stammaktien auf eine Rekordsumme von 813 Millionen US-Dollar; dies entspricht 1,05 US-Dollar pro verwässerter Aktie. Der bereinigte, verwässerte Gewinn je Aktie stieg um 8,2 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2018.

Der den Stammaktionären zurechenbare Nettogewinn erreichte 754 Millionen US-Dollar (0,97 US-Dollar pro verwässerter Aktie) im vierten Quartal 2018 und 745 Millionen US-Dollar (0,94 US-Dollar pro verwässerter Aktie) im ersten Quartal 2018.

„Wir freuen uns, im ersten Quartal starke Gewinne in Höhe von 749 Millionen US-Dollar verzeichnen zu können, bzw. 0,97 US-Dollar pro verwässerter Stammaktie", sagte Kelly S. King, Vorsitzender und CEO. „Ohne Aufwendungen im Zusammenhang mit Fusionen und Restrukturierung konnten wir einen Quartalsertrag von 813 Millionen US-Dollar verbuchen, bzw. 1,05 US-Dollar pro verwässerter Stammaktie.

„Unser Unternehmen befindet sich weiterhin auf Erfolgskurs, mit Versicherungen, die ein Rekordquartal erreichten, einer erhöhten Nettozinsspanne, einem soliden Wachstum bei den Darlehen, starker Kostenkontrolle, einer exzellenten Qualität der Aktiva sowie starkem Kapital und hoher Liquidität", sagte King.

„Wir befinden uns nach wie vor inmitten der Vorbereitungen für unsere Fusion mit SunTrust und beobachten mit Begeisterung, wie gut unsere Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten, um ein erstklassiges Finanzinstitut zu schaffen. Wir sind davon überzeugt, dass wir nach der Fusion mit SunTrust optimal positioniert sind, um unseren Kunden dabei zu helfen, finanziellen Erfolg zu erzielen, während wir auch weiterhin in unsere Ortsgemeinden und Standorte sowie in unsere Mitarbeiter investieren werden und uns dazu verpflichten, einen Mehrwert für unsere Aktionäre zu schaffen", sagte King.

Seite 1 von 10
Wertpapier
BB&T


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
21.05.19