DAX-0,71 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,23 % Öl (Brent)+1,51 %

High Tide erhält $8,4 Mio. aus dem Abschluss der ersten Tranche der Wandelschuldverschreibung

Nachrichtenquelle: IRW Press
23.04.2019, 07:30  |  330   |   |   

High Tide erhält $8,4 Mio. aus dem Abschluss der ersten Tranche der Wandelschuldverschreibung

 

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT. BEI NICHTEINHALTUNG DIESER EINSCHRÄNKUNGSBESTIMMUNG KANN EINE VERLETZUNG DER US-WERTPAPIERGESETZE ENTSTEHEN.

 

Calgary, AB, 22. April 2019 - High Tide Inc. („High Tide“ oder das „Unternehmen“) (CSE:HITI) (OTCQB:HTDEF) (FRA:2LY), ein in Alberta ansässiges, auf den Einzelhandel ausgerichtetes Cannabisunternehmen, dessen Geschäftsbetrieb sich durch die Herstellung und den Großhandelsvertrieb von Raucheraccessoires und Cannabis-Lifestyle-Produkten erweitert hat, gab heute bekannt, dass es die erste Tranche des Verkaufs von unbesicherten Wandelschuldverschreibungen (die „Schuldverschreibungen“) des Unternehmens im Rahmen der zuvor am 10. April 2019 angekündigten, nicht vermittelten Privatplatzierung (das „Angebot“) mit einem Bruttoerlös von bisher $8.360.000 abgeschlossen hat. High Tide beabsichtigt, eine zweite und letzte Tranche des Angebots für einen Gesamtbruttoerlös von bis zu $15.000.000 abzuschließen, der aufgrund der starken Investorennachfrage von ursprünglich $10.000.000 erhöht wurde.

 

Der ausstehende Kapitalbetrag der Schuldverschreibungen ist jederzeit vor Fälligkeit und nach Wahl des Inhabers in Stammaktien des Unternehmens (die „Aktien“) zu einem Wandlungspreis von $0,75 pro Aktie wandelbar. Im Rahmen des Angebots gab das Unternehmen auch Warrants für den Kauf von Stammaktien (die „Warrants“) aus, so dass jeder Zeichner einen Warrant für jeden ursprünglichen Nennbetrag seiner Schuldverschreibung in Höhe von 0,75 USD erhielt, was zur Ausgabe von 11.146.667 Warrants im Rahmen des Angebots führte. Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Aktie zu einem Ausübungspreis von $0,85 pro Aktie für zwei Jahre ab dem Zeitpunkt der Ausgabe.

 

Der endgültige Abschluss des Angebots wird voraussichtlich zu dem oder den zwischen dem Unternehmen und den Investoren vereinbarten Termin oder Terminen erfolgen. Der Nettoerlös aus dem Angebot wird vom Unternehmen zur Finanzierung des Baus von Canna Cabana, KushBar und Smoker's Corner Stores, für den Abschluss strategischer Akquisitionen sowie für allgemeine Betriebsmittelzwecke verwendet. Gleichzeitig mit der Ausgabe der Schuldverschreibung zahlte das Unternehmen den den Inhabern zustehenden jährlichen Zinsbetrag in Form von 1.752.621 Aktien im Voraus und zahlte bestimmten Findern auch eine in Aktien gezahlte Schlussvergütung von bis zu 5%.

Seite 1 von 4
Wertpapier
High Tide


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
13.06.19