DAX+0,16 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-1,44 %

Wayland Group Corporation Millionen Deal unter Dach und Fach - Steigt nun auch Auxly Cannabis in die Übernahmeverhandlungen ein?

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
23.04.2019, 09:43  |  8331   |   |   









DGAP-Media / 23.04.2019 / 09:43



Unternehmen: Wayland Group
WKN: A2PAPZ



Anlass des Berichts: Update



Empfehlung: Strong Buy



Kursziel mittelfristig: 3,00 EUR
Kursziel langfristig: 5,00 EUR



Millionen Deal unter Dach und Fach - Steigt nun auch Auxly Cannabis in die Übernahmeverhandlungen ein?



Wie unser Cannabis Top Pick die kanadische Wayland Group (WKN A2PAPZ) heute bekannt gibt, wurde der bereits im Januar angekündigte Deal mit ICC International Cannabis (WKN A2N6DJ) abgeschlossen. Dies beschert Wayland auf einen Schlag mehr als 130 Millionen neues Kapital, was allein einem Drittel des aktuellen Marktwertes entspricht! Die Frage wird sein, welcher der großen Cannabisplayer sich dieses attraktive Gesamtpaket letzten Endes schnappen wird.

Ist Auxly Cannabis der lachende Dritte?


Wie wir bereits vor einiger Zeit vermutet haben, wird die Wayland Group (WKN A2PAPZ) mehrere Lizenzen zum Anbau von Cannabis in Deutschland erhalten. Einige der großen Cannabis Player wie Tilray (WKN A2JQSC) sind bei dieser Vergabe leer ausgegangen und werden sich den boomenden deutschen und europäischen Cannabismarkt sicher nicht entgehen lassen.



Der heutige Deal mit ICC International Cannabis (WKN A2N6DJ) rückt allerdings eine anderes Cannabis Unternehmen mit prall gefüllten Geldtaschen in den Fokus. So hat im September 2018 die Auxly Cannabis Group Inc (WKN A2JNSX) ein strategisches Investment von 5 Mio. CAD bei ICC getätigt. Es ist durchaus naheliegend, dass jetzt auch ein großer Deal mit Wayland abgeschlossen werden wird.



Nicht umsonst befindet sich die Wayland Group (WKN A2PAPZ) aktuell in der strategischen Auswertung ihres verbleibenden internationalen und kanadischen Portfolios und lässt sich laut ihrer Aussage "weiterhin Optionen zur Maximierung des Werts der internationalen und kanadischen Geschäfte von Wayland zum Nutzen seiner Aktionäre und anderer Interessengruppen" offen.

Dies macht unserer Meinung eine Übernahme schon in den nächsten Wochen äußerst wahrscheinlich!


Nicht zu vergessen, dass Wayland in Kanada mit ihrer Cannabisproduktionsstätte in Langton (Umsatz dieses Jahr voraussichtlich 50 - 70 Mio.Dollar), welche nach EU-GMP Standard zertifiziert ist, nach Europa exportieren kann (nur Milliardenplayer wie z.B. Aurora Cannabis (WKN A12GS7) und Aphria (WKN A12HM0) erfüllen ebenfalls diesen Standard). Die erste Lieferung nach Deutschland zu Wayland deutschen Vertriebspartner Cannamedical ist bereits erfolgt.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel