DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,96 %

Telekom Chance von 145 Prozent p.a.

23.04.2019, 09:49  |  885   |   |   

Jetzt hat Bayer den Salat. Mit der Übernahme des arg umstrittenen Saatgut-Spezialisten Monsanto wollte man zu einem riesigen Agrarkonzern aufsteigen. Doch Monsanto macht mächtig Ärger. Die neue US-Tochter kostet Bayer wohl jede Menge Geld. Geld, das Bayer womöglich Menschen zahlen muss, die den Unkrautvernichter Glyphosat von Monsanto für ihre Krebserkrankungen verantwortlich machen. Mehr als 11.000 Klagen gibt es laut Medienberichten in den USA bereits. Trotz dieser immensen Unsicherheiten scheint schon viel Negatives im Bayer-Kurs enthalten. So liegt das geschätzte Gewinnvielfache für 2020 aktuell bei 7,9. In charttechnischer Hinsicht könnte das aktuelle Jahrestief bei 54,48 Euro unterstützend wirken. Das aktuelle Jahreshoch bei 73,17 Euro gilt als Widerstandsmarke.

Strategie

Mit einem Inline-Optionsschein auf Bayer (WKN ST61TH) können risikofreudige Anleger in nur etwa neun Wochen eine maximale Rendite von 21 Prozent oder 163 Prozent p.a. erzielen, wenn sich die Aktie von Bayer bis einschließlich 21.06.2019 durchgehend zwischen den beiden Knockout-Schwellen von 50 Euro und 75 Euro bewegt. Nach unten haben die Notierungen aktuell einen Abstand von 20 Prozent. Nach oben sind es 21 Prozent. Wenn die Aktie unter das aktuelle Jahrestief bei 54,48 Euro fällt oder über das aktuelle Jahreshoch bei 73,17 Euro steigt, sollte zur Vermeidung eines Knockouts der vorzeitige wie auch rasche Ausstieg aus der spekulativen Position erwogen werden.

Deutsche Telekom mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Deutsche Telekom steigt...
Ich erwarte, dass der Deutsche Telekom fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Bayer (in Euro)

Tendenz:
Chart Aktien Merck

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 73,17 Euro (aktuelles Jahreshoch) // 72,41 Euro (200-Tage-Linie)
Unterstützungen: 54,48 Euro (aktuelles Jahrestief)

Inline-Optionsschein auf Bayer (Stand: 16.04.2019, 09.30 Uhr)

Strategie für seitwärts gerichtete Kurse
WKN: ST61TH Typ: Inline-Optionsschein
akt. Kurs: 8,15/8,25 Euro Emittent: Société Générale
untere KO-Schwelle: 50,00 Euro Basiswert: Bayer
obere KO-Schwelle: 75,00 Euro akt. Kurs Basiswert: 62,12 Euro
Laufzeit: 21.06.2019 Kursziel: 10,00 Euro
Kurschance: + 21,2% (163% p.a.)
Quelle: Société Générale
Seite 1 von 2

Diskussion: Deutsche Telekom, wer hätte das gedacht ?


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel