DAX+0,47 % EUR/USD-0,02 % Gold-1,14 % Öl (Brent)-0,31 %

ConocoPhillips Aktie (noch) in Handelsspanne gefangen

23.04.2019, 12:03  |  938   |   |   

Während die Aktien einiger Mitbewerber derzeit zur Höchstform auflaufen, zeigt sich ConocoPhillips derzeit noch etwas verhalten und blieb damit hinter unseren Erwartungen zurück. Ob und wann die Aktie ihre Zurückhaltung aufgeben wird, ist offen. Aus charttechnischer Sicht deutet sich zumindest eine mögliche Entscheidung an. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung hieß Ende März u.a. „[…] Aus charttechnischer Sicht ist der Sachverhalt klar: Ein Ausbruch über die 70,0 US-Dollar würde ein starkes Kaufsignal generieren, da in diesem Zusammenhang auch die 200-Tage-Linie überwunden werden würde. In diesem Fall würden die 80,0 US-Dollar ein mögliches übergeordnetes Bewegungsziel darstellen. Fällt die Aktie hingegen unter die 65,0 US-Dollar, wäre eine Bewegung bis in den Bereich von 56,5 US-Dollar nicht ausgeschlossen.“

Die bereits damals limitierenden Grenzen von 65,0 und 70,0 US-Dollar dominieren auch heute noch das Handelsgeschehen. Die Aktie vermochte es nicht, die guten Vorgaben in steigende Kurse umzumünzen. Andere Ölwerte sind da schon deutlich weiter. 

Lesen Sie hierzu auch unsere Kommentierung vom 23.04. „Hess Corporation - Ganz starke Vorstellung“

Lesen Sie hierzu auch unsere Kommentierung vom 23.04. „Marathon Oil - Frisches Kaufsignal da!“

Kommen wir auf ConocoPhillips zurück. Im Chart zeigt sich deutlich, dass zwar übergeordnet noch die bereits angesprochene Seitwärtsbewegung dominiert, doch sich das Handelsgeschehen zuletzt zunehmend beruhigte und der unteren Begrenzung näherte. 

Eine Entscheidung steht unmittelbar bevor. Entweder die Aktie kann sich noch einmal aufbäumen und den kurzfristigen Abwärtstrend durchbrechen und zumindest die Oberseite der Range (also die Marke von 70,0 US-Dollar) attackieren oder aber der Wert bringt die Unterseite bei 65,0 US-Dollar in Bedrängnis. Unterm Strich bleibt es dabei: Erst ein Verlassen der Range würde für frische Signale sorgen. Bis dahin ist Geduld noch ein gefragt.

Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends