DAX+0,27 % EUR/USD0,00 % Gold+0,16 % Öl (Brent)-0,84 %

Coca-Cola-Aktie schießt nach Zahlen gen Norden

23.04.2019, 18:42  |  876   |   |   

Wegen einer gesteigerten Nachfrage und höherer Preise verdiente der US-Getränkekonzern Coca-Cola im ersten Quartal knapp 1,7 Mrd. US-Dollar und somit 23 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Bereinigt um Sondereffekte schnitt Coca-Cola dabei besser ab, als von Branchenkennern erwartet wurde. Während die verkaufte Menge um zwei Prozent stieg, legte der Umsatz um fünf Prozent auf 8,0 Mrd. US-Dollar zu. Als Gründe nannte das Management unter anderem den bevorstehenden Brexit, Abfüller hätten teilweise ihre Lager merklich aufgestockt.

Aus technischer Sicht steckt das Wertpapier von Coca-Cola jedoch seit Mitte November letzten Jahres noch immer in einem intakten Abwärtstrend fest und testete dabei Ende Februar erfolgreich die markante Unterstützung um 44,50 US-Dollar. Dort stellte sich ein untergeordneter Aufwärtstrend ein und führte bis zum heutigen Handelstag zeitweise über die Marke von 48,80 US-Dollar aufwärts. Der übergeordnete Abwärtstrend blieb bislang jedoch unangetastet, nach den heute vorgelegten Zahlen könnten demnächst aber weitere Käufer beim Wertpapier von Coca-Cola zugreifen und für eine erhöhte Nachfrage und somit höhere Preise sorgen.

Technisch neutral

Solange sich die Aktie von Coca-Cola zwischen den gleitenden Durchschnitten um 46,50 und dem federführenden Abwärtstrend um 49 US-Dollar aufhält, ist das Handelsgeschehen weitestgehend als neutral zu bewerten. Erst ein Kursanstieg über 49 US-Dollar kann für einen Test der Jahreshochs um 50 US-Dollar sorgen, darüber bestünde schließlich die Möglichkeit bis an die Verlaufshochs aus Ende 2018 bei 50,84 US-Dollar zuzulegen. Genau für diese Wegstrecke eignet sich besonders das Unlimited Turbo Long Zertifikat WKN PZ7P1P ganz gut und kann am Ende eine Rendite von 65 Prozent für Anleger bereithalten.

Ein Kursrutsch unter 46,50 US-Dollar forciert hingegen einen Bruch des untergeordneten Aufwärtstrendkanals, Abgaben auf zunächst 45 US-Dollar, darunter auf die größere Horizontalunterstützung bestehend seit dem zweiten Halbjahr 2018 um 44,50 US-Dollar wären vermutlich unausweichlich.

Coca-Cola (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 48,62 // 49,00 // 49,46 // 50,00 // 50,84 US-Dollar
Unterstützungen: 48,00 // 47,50 // 47,15 // 46,70 // 46,50 US-Dollar
Seite 1 von 3
Wertpapier
Coca-Cola


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel